12 passende Studien gefunden

Umkreis:
Sortierung:

Deutschsprachiges Arthroskopieregister

  • Patienten: 5.000
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: unbekannt
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Verfeinerte Technik der Ablösung des M. pronator quadratus bei der operativen Behandlung handgelenksnaher Speichenbrüche: Eine prospektiv randomisierte Studie

  • Patienten: 34
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Notwendigkeit der präoperativen Reposition von distalen, nach dorsal dislozierten Radiusfrakturen bei bestehender Operationsindikation im Hinblick auf das Schmerzniveau sowie postoperative Ergebnisse

  • Patienten: 40
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Prospektive randomisierte klinische Studie zur Outcomeanalyse verschiedener Präparations- und Rekonstruktionsverfahren des Musculus pronator quadratus nach palmarer Plattenosteosynthese bei distaler Radiusfraktur

  • Patienten: 80
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Klinische Ergebnisse nach Versorgung von Olekranonfrakturen mittels winkelstabiler Plattenosteosynthese: Vergleich zweier Implantate

  • Patienten: 66
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 4
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Notwendigkeit standardisierter Röntgenkontrollen nach osteosynthetischer Versorgung von Radius- und/oder Sprunggelenksfrakturen: ein prospektiv randomisierter Studienansatz

  • Patienten: 338
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Vascular-Impuls-Technologie im Vergleich zur Hochlagerung bei Frakturen der Extremitäten: VIT-Studie – eine prospektive, randomisierte, kontrollierte Studie

  • Patienten: 280
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Vergleich von CT und DVT in der Diagnostik der distalen Radiusfraktur

  • Patienten: 126
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Trittsicher durchs Leben

  • Patienten: 40.000
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: unbekannt
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Outcome Analyse bei der Therapie einer Radiusfraktur mit OptivoHand®/ Unterarmgipsschiene

  • Patienten: 50
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

ICF-basierte Prädiktion des Outcomes in der Rehabilitation nach Trauma – icfPROreha – Studie zur Vorhersage der Arbeitsfähigkeit und Lebensqualität von Personen mit Verletzungen des Bewegungsapparates

  • Patienten: 1.200
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 11
  • StudiendetailsZur StudieDetails

WRISTDOSE_Strahlendosisreduktion bei Kontrollröntgen einer Unterarmfraktur im Kindesalter

  • Patienten: 69
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails