82 passende Studien gefunden

Umkreis:
Sortierung:

Kognitive Verhaltenstherapie für die Behandlung von Altersdepression – Eine multizentrische, randomisierte, beobachterblinde, kontrollierte Studie (CBTlate)

  • Patienten: 248
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 7
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Simvastatin als Zusatztherapie zur antidepressiven Medikation mit Escitalopram bei Patienten mit Depression und Adipositas: Eine multizentrische, randomisierte, doppelt-verblindete, Placebo-kontrollierte Studie

  • Patienten: 160
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Randomisiert-kontrollierte doppelblinde Studie zur Lichttherapie bei depressiven Jugendlichen im stationären Setting

  • Patienten: 224
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 4
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Accountable Care in Deutschland

  • Patienten: 6.481
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 4
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Kulturell adaptierte KVT plus Problemlösetraining mit afghanischen Geflüchteten: eine randomisiert-kontrollierte Studie

  • Patienten: 40
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: unbekannt
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation des onlinebasierten Selbsthilfeprogramms „Selfapy“ an einer Stichprobe depressiver Probanden: Eine randomisierte, verblindete Parallelgruppenstudie

  • Patienten: 260
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Musiktherapie bei Depression: Eine randomisiert-kontrollierte Studie zur Evaluation der Wirksamkeit und psychobiologischer Effekte von Musiktherapie bei depressiven erwachsenen Frauen

  • Patienten: 74
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Neuropsychologisches Follow-up von Patienten der Studie: "Eine randomisierte, kontrollierte, offene Studie zur Bestätigung der Wirksamkeit und Sicherheit von Isofluran zur Sedierung von invasiv beatmeten Intensivpatienten" (Isoconda)

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 3
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS) zur Behandlung von Majoren Depressionen - eine prospektive, randomisierte, Placebo-kontrollierte, doppelt-verblindete Multizenterstudie Transcranial Direct Current Stimulation (tDCS) As Treatment for Major Depression - A Prospective Multicenter Double Blind Randomized Placebo Controlled Trial (DepressionDC)

  • Patienten: 152
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 8
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Wandern als Therapie für depressive Patienten? Machbarkeitsstudie zur systematischen Implementierung von Wanderungen in den Versorgungsalltag sowie Identifikation relevanter Zielmessgrößen am Klinikum Christophsbad Göppingen für Menschen mit der Hauptdiagnose Depression – explorative Pilotstudie (Phase 1)

  • Patienten: 50
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Transaktionsanalytische Psychotherapie bei Patienten mit Depression in der ambulanten Versorgung

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Entwicklung einer individualisierten Circadianen Tagesstruktur Therapie für Patienten mit Alkoholabhängigkeit und komorbider Depression

  • Patienten: 80
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Eine randomisierte, multizentrische, Placebo-kontrollierte Studie von Lithium plus Standardbehandlung (TAU (Treatment as Usual)) bei akuten Suizidgedanken und suizidalem Verhalten bei Patienten mit schweren suizidalen depressiven Episoden.

  • Patienten: 254
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 4
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Nutzen eines positiv evaluierten Selbsthilfemanuals zur Therapie von Depressionen, während der Wartezeit auf einen ambulanten Therapieplatz

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Charakterisierung der Veränderungen von pro- und anti-inflammatorischen Markern im Serum/Speichel und des funktionellen Status bei Probandinnen und Probanden mit einfacher/komplizierter Trauerreaktion

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Studie zur Häufigkeit eines genetischen Polymorphismus bei Patienten mit Major Depression, bei denen der Therapieverlauf unter Behandlung mit Antidepressiva nicht zufriedenstellend ist

  • Patienten: 400
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 15
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Aggressives Verhalten und sein Zusammenhang mit dem Erfolg einer ambulanten Psychotherapie

  • Patienten: 220
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation des Plämokastens für die Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter (OPD-KJ2)

  • Patienten: 52
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 8
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Metakognitives Training bei Depression (D-MKT) für die Zielgruppe von AsylbewerberInnen (Flüchtlinge): Machbarkeits-Studie (Proof of concept)

  • Patienten: 50
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Randomisiert-kontrollierte Phase IIa Pilotstudie zur Prävention von komorbid auftretender Depression und Adipositas bei der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

  • Patienten: 330
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 6
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Implementierung der Patientenleitlinie Psychosoziale Therapien für Patienten mit schweren psychischen Erkrankungen (IMPPETUS): cluster-randomisierte kontrollierte Studie

  • Patienten: 500
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 10
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Effektivität und Kosteneffektivität einer begleiteten Internet-und mobile-basierten kognitiven Verhaltenstherapie für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer chronischen körperlichen Erkrankung und komorbiden Angst- und Depressionssymptomen (youthCOACHce ): Eine multi-zentrische randomisiert kontrollierte Studie mit 12-Monats Follow-Up-Messung

  • Patienten: 212
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Veränderung olfaktorischer Wahrnehmung im Therapieverlauf bei Depression

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Randomisiert kontrollierte Effekte eines Vibrationsplattentrainings auf klinische Symptomatik und Neurobiologie bei stationären, adoleszenten Patienten mit majorer depressiver Episode

  • Patienten: 82
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Kontrollierte, randomisierte klinische Studie zur Erfassung der Wirksamkeit der Tiefen Hirnstimulation des sIMFB bei Patienten mit therapieresistenter Depression.

  • Patienten: 47
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Wirksamkeit einer App-basierten Smartphone Intervention zur Selbstunterstützung bei Depression. Eine randomisierte kontrollierte Studie

  • Patienten: 90
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Randomisierte, doppelblind-kontrollierte Studie zur Wirksamkeit von wassergefilterter Infrarot-Ganzkörperhyperthermie bei Patienten mit mittelgradiger und schwerer depressiver Episode

  • Patienten: 82
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Welchen Einfluss haben traumatische Kindheitserlebnisse und psychische Erkrankungen auf die Verarbeitung sozialer Reize?

  • Patienten: 180
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Intensivierte psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung drogen-abhängiger Patienten während einer Opiodsubstitutions-Therapie

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Web-supported Tele-Group-Therapie bei Depression

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: unbekannt
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Motivierende Gesprächsführung für verbesserten Zugang zur psychischen Gesundheitsversorgung von Heranwachsenden mit chronischen Erkrankungen (COACH-MI).

  • Patienten: 1.000
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation des "Umsetzungskonzeptes FAUST-II" in der Erstbehandlung von SAV Fällen - Freiburger Arbeitsunfall Studie III

  • Patienten: 500
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 10
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Return-to-Work-Experten in der stationären Behandlung von Patienten mit psychischen Erkrankungen – eine Proof-of-Concept-Studie

  • Patienten: 200
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 7
  • StudiendetailsZur StudieDetails

youthCOACH-CE - eine internet- und mobile-basierte Intervention bei Angst und Depression für Jugendliche mit chronischen somatischen Erkrankungen: randomisiert kontrollierte Pilotstudie

  • Patienten: 30
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: unbekannt
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Wirksamkeit, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit der Behandlung von Depression und Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen - eine randomisiert-kontrollierte Studie.

  • Patienten: 420
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 4
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Herzratenvariabilität und autonome physiologische Funktionen als Prädiktor für das klinische Outcome bei neurobiologischen Stimulationsverfahren, insbesondere der Elektrokrampftherapie und der Vagusnerv-Stimulation

  • Patienten: 80
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Vorhersage stressinduzierter depressiver Symptomatik auf Basis passiver Aggression und Kohärenzsinn

  • Patienten: 200
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Überprüfung eines kognitiv-verhaltenstherapeutischen Modells zu Risikofaktoren und Resilienzfaktoren depressiver Störung

  • Patienten: 200
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Veränderungen sozialer Kognitionen nach Tiefer Hirnstimulation des medialen Vorderhirnbündels bei therapieresistenter Depression

  • Patienten: 40
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Einfluss von Grübeln auf autoaggressives Verhalten - eine Analogstudie an einem Studentensample

  • Patienten: 80
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Vorgeburtliche Testosteronexposition und männliche Depression im Erwachsenenalter

  • Patienten: 350
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Entwicklung und Evaluation einer Selbsthilfe-App für traumatisierte syrische Flüchtlinge

  • Patienten: 234
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Die Relevanz von Emotionsregulation: Eine EEG-Studie

  • Patienten: 80
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Neuronale olfaktorisch-emotionale Interaktion bei Depression

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Der Einfluss ärger- und traurigkeitsbezogenen Grübelns auf frustrationsinduzierte Fremd- und Autoaggression: Eine Analogstudie

  • Patienten: 72
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

ICare Prevent: Online-Training zur Förderung des psychischen Wohlbefindens

  • Patienten: 957
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Störungen des Rapid eye movement (REM)-Schlafs und verschiedener neuronaler Reaktionsmuster bei Patienten mit Schlafstörungen oder Depressionen

  • Patienten: 45
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Rolle kognitiver und emotionaler Risikofaktoren bei Entscheidungsfindungsprozessen

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Längsschnittuntersuchung zum Zusammenhang zwischen Riechleistung, psychischer Gesundheit und Lebenszufriedenheit

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Übereinstimmung in der Fremd- und Selbstbeschreibung aggressiver Verhaltenstendenzen bei ambulanten Patienten - Erhöhte aggressive Verhaltenstendenzen bei depressiven Patienten im Vergleich zu Patienten mit Angst-, Zwangs- und Belastungsstörungen sowie Angehörigen

  • Patienten: 140
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation des Vertrages zur Versorgung in den Fachgebieten der Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Baden-Württemberg gem. §73c SGB V

  • Patienten: 536
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Data Sharing als Herausforderung für die Rücklaufquote in der Versorgungsforschung? Randomisiert-kontrollierte Studie zur Überprüfung des Einflusses unterschiedlicher Data-Sharing-Statements auf die Rücklaufquote

  • Patienten: 536
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Improve-MH: Förderung der psychischen Gesundheit bei geflüchteten Eltern und ihren Kindern

  • Patienten: 375
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

ProHEAD – Förderung des Hilfesuchverhaltens von Jugendlichen mit psychischen Problemen durch Nutzung neuer Medien. Teilprojekt 4: Wirksamkeit und Kosteneffektivität von zwei Online-Interventionen für Kinder und Jugendliche mit Depressionsrisiko

  • Patienten: 363
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 5
  • StudiendetailsZur StudieDetails

„Norddeutsches ElektroKonvulsionsTherapie Outcome Register“ Multizentrische, prospektive Beobachtungsstudie zur Elektrokonvulsionstherapie psychiatrischer Patienten

  • Patienten: 150
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Augmentation von Interpersoneller Psychotherapie (IPT) durch D-Cycloserin

  • Patienten: 28
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Improve-MH-3: Subprojekt zur Erfassung der Kosteneffektivität der IMPROVE-MH Intervention bei geflüchteten Familien

  • Patienten: 375
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 4
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Sektorenübergreifende Versorgung für Kinder und Jugendliche mit psychisch kranken und suchtkranken Eltern - Children of mentally ill parents - Network - CHIMPS-NET

  • Patienten: 1.200
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 21
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Sicherheit und Machbarkeit einer neuen psychotherapeutischen Intervention für geschützte akutpsychiatrische Stationen – MKT-A

  • Patienten: 40
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 3
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Ein integratives Konzept zur Verbesserung des therapeutischen Umgangs mit Spannungen und Krisen in der Therapiebeziehung und der Therapieergebnisse von Patienten mit Depressionen – Eine randomisierte kontrollierte Multicenter-Studie.

  • Patienten: 240
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 3
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Intermittierende Theta Burst Stimulation (iTBS) als Begleittherapie der Borderline Persönlichkeitsstörung - eine Pilotstudie

  • Patienten: 40
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Machbarkeitsstudie zu "Biofeedback und Verhaltenstherapie bei diagnoseübergreifender innerer Unruhe" - FeedRuhe

  • Patienten: 12
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Ökologische Momenterhebung und (Epi-) Genetik bei Patienten in der Elektrokonvulsionstherapie

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Multizentrische Effectiveness-Studie stationärer psychosomatisch-psychotherapeutischer Behandlung in deutschen Universitätskliniken

  • Patienten: 2.200
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 22
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation web-basierter kognitiver und verhaltenstherapeutischer Interventionen und deren Prädiktoren zur Behandlung von posttraumatischer Belastungsstörung im arabischen Sprachraum

  • Patienten: 225
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Symptomgeleitete Behandlung beeinflusst Gehirnplastizität – Neurofeedback-gestütztes Training bei Patienten mit psychomotorisch affektiven Symptomen

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Verhaltensaktivierung für depressive Syndrome in der Rehabilitation

  • Patienten: 500
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Zusätzliche, offene Placebo-Gabe zur Verstärkung des Behandlungserfolges bei der Therapie von depressiven Jugendlichen

  • Patienten: 40
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Nicht-organische Schlafstörungen: Indikatives Paket für stationäre psychosomatische Rehabilitation

  • Patienten: 264
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Praktikabilitätsstudie für die multimodale Outcomestudie von Psychoanalysen bei chronisch Depressiven mit frühen Traumatisierungen

  • Patienten: 45
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Wirksamkeit einer mulitmethodischen mobilen Applikation zur Depressionsreduktion (mSANO mood)

  • Patienten: 135
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

STimmung veRbessern mit Online TraininG (STRONG): Wirksamkeitsvergleich zweier verhaltenstherapeutisch orientierter Online-Interventionen bei Depression

  • Patienten: 119
  • Status: Teilnahme nur nach Einladung
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Depressionsbehandlung in der Schwangerschaft mit transkranieller elektrischer Kortexstimulation

  • Patienten: 10
  • Status: Teilnahme nur nach Einladung
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Untersuchung der natürlichen Varianz des menschlichen Zeiterlebens

  • Patienten: 360
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

ENTWICKLUNG UND PILOTIERUNG EINER ONLINEBASIERTEN INTERVENTION FÜR ONKOLOGISCHE MITARBEITER ZUR FÖRDERUNG DER PSYCHISCHEN GESUNDHEIT

  • Patienten: 120
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Transdiagnostische internetbasierte und mobilgestützte Intervention zur Behandlung von Angststörungen

  • Patienten: 114
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: unbekannt
  • StudiendetailsZur StudieDetails

eHealth gestütztes Case-Management für psychisch Erkrankte in der hausärztlichen Primärversorgung (PREMA)

  • Patienten: 1.844
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Postpartale Depression bei Vätern - Prävalenz, Symptomatik und moderierende Faktoren sowie aktuelle Versorgungssituation in Deutschland

  • Patienten: 2.300
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

suizidale Kommunikation

  • Patienten: 90
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Selbst-Monitoring der psychischen Gesundheit durch psychisch belastete Smartphone Nutzern: Entwicklung und Evaluation einer unterstützenden mobilen Gesundheitsintervention.

  • Patienten: 186
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Einfluss körperlicher Aktivität auf den neuronalen Wachstumsfaktor BDNF – Assoziation mit kognitiven Störungen bei Depression. Eine explorative Studie

  • Patienten: 80
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Emotionserkennung als Kriterium zur Früherkennung und Differentialdiagnostik bei unterschiedlichen Demenzformen und Pseudodemenz

  • Patienten: 150
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails