78 passende Studien gefunden

Umkreis:
Sortierung:

Eine doppelt-verblindete, placebo-kontrollierte, randomisierte, mulitzentrische Studie zur Überprüfung der Wirksamkeit einer Minocyclinaugmentation bei Patienten mit therapierefraktärer unipolarer depressiver Erkrankung

  • Patienten: 160
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 9
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Kognitive Verhaltenstherapie für die Behandlung von Altersdepression – Eine multizentrische, randomisierte, beobachterblinde, kontrollierte Studie (CBTlate)

  • Patienten: 248
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 7
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Randomisiert-kontrollierte doppelblinde Studie zur Lichttherapie bei depressiven Jugendlichen im stationären Setting

  • Patienten: 224
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 4
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Kulturell adaptierte KVT plus Problemlösetraining mit afghanischen Geflüchteten: eine randomisiert-kontrollierte Studie

  • Patienten: 40
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: unbekannt
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Smartphone-basierte Intervention (S.M.I.L.E.R.S.) zur Behandlung leichter bis mittelgradiger depressiver Symptome im arabischen Sprachraum

  • Patienten: 300
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Psychometrische Überprüfung des "Testinventars zu autoaggressivem und fremdaggressivem Verhalten"

  • Patienten: 300
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Randomisiert kontrollierte Effekte eines Vibrationsplattentrainings auf klinische Symptomatik und Neurobiologie bei stationären, adoleszenten Patienten mit majorer depressiver Episode

  • Patienten: 82
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Neuronale, kognitive und emotionale Veränderungen unter Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP) bei Patienten mit chronischer Depression - eine f-MRT gestützte Pilotstudie

  • Patienten: 30
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Randomisierte, doppelblind-kontrollierte Studie zur Wirksamkeit von wassergefilterter Infrarot-Ganzkörperhyperthermie bei Patienten mit mittelgradiger und schwerer depressiver Episode

  • Patienten: 82
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Welchen Einfluss haben traumatische Kindheitserlebnisse und psychische Erkrankungen auf die Verarbeitung sozialer Reize?

  • Patienten: 180
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Musiktherapie bei Depression: Eine randomisiert-kontrollierte Studie zur Evaluation der Wirksamkeit und psychobiologischer Effekte von Musiktherapie bei depressiven erwachsenen Frauen

  • Patienten: 66
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Neuropsychologisches Follow-up von Patienten der Studie: "Eine randomisierte, kontrollierte, offene Studie zur Bestätigung der Wirksamkeit und Sicherheit von Isofluran zur Sedierung von invasiv beatmeten Intensivpatienten" (Isoconda)

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 3
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Transdiagnostische geleitete internet-basierte KVT für emotionale Störungen: eine randomisiert kontrollierte Studie

  • Patienten: 180
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS) zur Behandlung von Majoren Depressionen - eine prospektive, randomisierte, Placebo-kontrollierte, doppelt-verblindete Multizenterstudie Transcranial Direct Current Stimulation (tDCS) As Treatment for Major Depression - A Prospective Multicenter Double Blind Randomized Placebo Controlled Trial (DepressionDC)

  • Patienten: 152
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 8
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Transaktionsanalytische Psychotherapie bei Patienten mit Depression in der ambulanten Versorgung

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Bindung in psychodynamischen Gruppentherapien: Entwicklung eines projektiven Testverfahrens zur Messung von Gruppenbindungsrepräsentationen (Adult Group Attachment Projective Picture System-AGAP) auf Basis des AAP.

  • Patienten: 240
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 4
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Eine randomisierte, multizentrische, Placebo-kontrollierte Studie von Lithium plus Standardbehandlung (TAU (Treatment as Usual)) bei akuten Suizidgedanken und suizidalem Verhalten bei Patienten mit schweren suizidalen depressiven Episoden.

  • Patienten: 254
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 4
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Nutzen eines positiv evaluierten Selbsthilfemanuals zur Therapie von Depressionen, während der Wartezeit auf einen ambulanten Therapieplatz

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Charakterisierung der Veränderungen von pro- und anti-inflammatorischen Markern im Serum/Speichel und des funktionellen Status bei Probandinnen und Probanden mit einfacher/komplizierter Trauerreaktion

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Aggressives Verhalten und sein Zusammenhang mit dem Erfolg einer ambulanten Psychotherapie

  • Patienten: 220
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Implementierung der Patientenleitlinie Psychosoziale Therapien für Patienten mit schweren psychischen Erkrankungen - Querschnittsstudie

  • Patienten: 500
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 10
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Return-to-Work-Experten in der stationären Behandlung von Patienten mit psychischen Erkrankungen – eine Proof-of-Concept-Studie

  • Patienten: 200
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 7
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Pro-HEAD – Förderung des Hilfesuchverhaltens von Jugendlichen mit psychischen Problemen durch Nutzung neuer Medien. Teilprojekt 4: Wirksamkeit und Kosteneffektivität von zwei Online-Interventionen für Kinder und Jugendliche mit Depressionsrisiko

  • Patienten: 363
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 5
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Randomisiert-kontrollierte Phase IIa Pilotstudie zur Prävention von komorbid auftretender Depression und Adipositas bei der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

  • Patienten: 330
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

youthCOACH-CE - eine internet- und mobile-basierte Intervention bei Angst und Depression für Jugendliche mit chronischen somatischen Erkrankungen: randomisiert kontrollierte Pilotstudie

  • Patienten: 30
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: unbekannt
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Die Affektive Modulation des Schreckreflexes im Therapieverlauf bei Patienten mit Depressionen

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Veränderung olfaktorischer Wahrnehmung im Therapieverlauf bei Depression

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Kontrollierte, randomisierte klinische Studie zur Erfassung der Wirksamkeit der Tiefen Hirnstimulation des sIMFB bei Patienten mit therapieresistenter Depression.

  • Patienten: 47
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Wirksamkeit einer App-basierten Smartphone Intervention zur Selbstunterstützung bei Depression. Eine randomisierte kontrollierte Studie

  • Patienten: 90
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Intensivierte psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung drogen-abhängiger Patienten während einer Opiodsubstitutions-Therapie

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

WIDeCAD: eine begleitete internet- und mobile-basierte Selbsthilfeintervention für Menschen mit Koronarer Herzerkrankung (KHK) und Depression - eine randomisiert kontrollierte Pilotstudie

  • Patienten: 50
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Motivierende Gesprächsführung für verbesserten Zugang zur psychischen Gesundheitsversorgung von Heranwachsenden mit chronischen Erkrankungen (COACH-MI).

  • Patienten: 1.000
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Neuronale olfaktorisch-emotionale Interaktion bei Depression

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Neurophänomenologie der Tiefen Hirnstimulation in der Behandlung von Depressionen

  • Patienten: 5
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Störungen des Rapid eye movement (REM)-Schlafs und verschiedener neuronaler Reaktionsmuster bei Patienten mit Schlafstörungen oder Depressionen

  • Patienten: 45
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Machbarkeitsstudie: Überprüfung der Funktionalität, Alltagstauglichkeit und Akzeptanz der App SELFPASS

  • Patienten: 40
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation des "Umsetzungskonzeptes FAUST-II" in der Erstbehandlung von SAV Fällen - Freiburger Arbeitsunfall Studie III

  • Patienten: 500
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 10
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation des Plämokastens für die Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter (OPD-KJ2)

  • Patienten: 52
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 7
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Studie zur Behandlung von Depression mit kognitiver Verhaltenstherapie und transkranieller Gleichstromstimulation (tDCS)

  • Patienten: 192
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 3
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Inwieweit lässt sich die Behandlung depressiver Störungen mit fMRT-Neurofeedback-basierter Modifikation funktionaler cerebraler Asymmetrien und anteriorer cingulärer Aktivierung verbessern? – Studie 1: Modifikation präfrontaler funktionaler Asymmetrien zur Verringerung der depressiven Symptomatik

  • Patienten: 24
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Der Einfluss ärger- und traurigkeitsbezogenen Grübelns auf frustrationsinduzierte Fremd- und Autoaggression: Eine Analogstudie

  • Patienten: 72
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Neurobiologische Grundlagen und psychotherapeutische Behandlung des komorbiden Auftretens von Alkoholabhängigkeit und Depression: Von grundlegenden Mechanismen zur Verbesserung von Behandlungsstrategien

  • Patienten: 120
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

ICare Prevent: Online-Training zur Förderung des psychischen Wohlbefindens

  • Patienten: 957
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

CoRe-Net: Kölner Netzwerk aus Praxis und Forschung: Ein interdisziplinäres, lernendes Netzwerk für eine wertorientierte Versorgung vulnerabler Patientengruppen

  • Patienten: 2.800
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Rolle kognitiver und emotionaler Risikofaktoren bei Entscheidungsfindungsprozessen

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Charakterisierung von Patienten mit erhöhtem körperlichen Beschwerdedruck

  • Patienten: 1.300
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Vertreibung in der Kindheit – Auswirkungen im späteren Leben: die metabolischen, psychischen, endokrinologischen und epigenetischen Folgen von Flucht aus Ostpreußen bei Betroffenen und deren Nachkommen

  • Patienten: 800
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Längsschnittuntersuchung zum Zusammenhang zwischen Riechleistung, psychischer Gesundheit und Lebenszufriedenheit

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Übereinstimmung in der Fremd- und Selbstbeschreibung aggressiver Verhaltenstendenzen bei ambulanten Patienten - Erhöhte aggressive Verhaltenstendenzen bei depressiven Patienten im Vergleich zu Patienten mit Angst-, Zwangs- und Belastungsstörungen sowie Angehörigen

  • Patienten: 140
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Zwischen Selbstfürsorge und Selbstoptimierung: Zur Wirkung von Internet und sozialen Medien auf die Identität psychisch belasteter und unbelasteter Menschen im Generationenvergleich

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation des Vertrages zur Versorgung in den Fachgebieten der Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Baden-Württemberg gem. §73c SGB V

  • Patienten: 536
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Data Sharing als Herausforderung für die Rücklaufquote in der Versorgungsforschung? Randomisiert-kontrollierte Studie zur Überprüfung des Einflusses unterschiedlicher Data-Sharing-Statements auf die Rücklaufquote

  • Patienten: 536
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Online-Präventionsprogramm für trauernde Geschwister: Eine randomisierte Kontrollgruppenstudie

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: unbekannt
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Allianzfokussiertes Training: Ein integratives Konzept zur Verbesserung der interpersonellen Kompetenz von Psychotherapeuten und Abwendung negativer Verläufe in der Psychotherapie depressiver Störungen. Eine randomisiert-kontrollierte Multicenter-Studie

  • Patienten: 236
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 3
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation web-basierter kognitiver und verhaltenstherapeutischer Interventionen und deren Prädiktoren zur Behandlung von posttraumatischer Belastungsstörung im arabischen Sprachraum

  • Patienten: 225
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Internetbasierte Schreibtherapie zur Behandlung von depressiven Symptomen im arabischen Sprachraum – Eine randomisiert-kontrollierte Studie

  • Patienten: 300
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Verhaltensaktivierung für depressive Syndrome in der Rehabilitation

  • Patienten: 500
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Nicht-organische Schlafstörungen: Indikatives Paket für stationäre psychosomatische Rehabilitation

  • Patienten: 264
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Praktikabilitätsstudie für die multimodale Outcomestudie von Psychoanalysen bei chronisch Depressiven mit frühen Traumatisierungen

  • Patienten: 45
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Wirksamkeit einer mulitmethodischen mobilen Applikation zur Depressionsreduktion (mSANO mood)

  • Patienten: 135
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Depressionsbehandlung in der Schwangerschaft mit transkranieller elektrischer Kortexstimulation

  • Patienten: 10
  • Status: Teilnahme nur nach Einladung
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

eHealth gestütztes Case-Management für psychisch Erkrankte in der hausärztlichen Primärversorgung (PREMA)

  • Patienten: 1.844
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Multizentrische Effectiveness-Studie stationärer psychosomatisch-psychotherapeutischer Behandlung in deutschen Universitätskliniken

  • Patienten: 2.200
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 22
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Wirksamkeit, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit der Behandlung von Depression und Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen - eine randomisiert-kontrollierte Studie.

  • Patienten: 420
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 5
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Symptomgeleitete Behandlung beeinflusst Gehirnplastizität – Neurofeedback-gestütztes Training bei Patienten mit psychomotorisch affektiven Symptomen

  • Patienten: 60
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation des onlinebasierten Selbsthilfeprogramms „Selfapy“ an einer Stichprobe depressiver Probanden: Eine randomisierte, verblindete Parallelgruppenstudie

  • Patienten: 200
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

STimmung veRbessern mit Online TraininG (STRONG): Wirksamkeitsvergleich zweier verhaltenstherapeutisch orientierter Online-Interventionen bei Depression

  • Patienten: 119
  • Status: Teilnahme nur nach Einladung
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation einer Online-Intervention zur Behandlung von Zwangsstörungen

  • Patienten: 128
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Evaluation der Wirksamkeit des Ressourcentagebuchs vor Beginn einer ambulanten Psychotherapie

  • Patienten: 100
  • Status: Teilnahme nur nach Einladung
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Herzratenvariabilität und autonome physiologische Funktionen als Prädiktor für das klinische Outcome bei neurobiologischen Stimulationsverfahren, insbesondere der Elektrokrampftherapie und der Vagusnerv-Stimulation

  • Patienten: 80
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Transdiagnostische internetbasierte und mobilgestützte Intervention zur Behandlung von Angststörungen

  • Patienten: 114
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: unbekannt
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Postpartale Depression bei Vätern - Prävalenz, Symptomatik und moderierende Faktoren sowie aktuelle Versorgungssituation in Deutschland

  • Patienten: 2.300
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Der Einfluss (auto-)aggressiver Verhaltenstendenzen auf die in Folge von Prüfungsstress auftretende Entwicklung depressiver Symptome

  • Patienten: 90
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Einfluss körperlicher Aktivität auf den neuronalen Wachstumsfaktor BDNF – Assoziation mit kognitiven Störungen bei Depression. Eine explorative Studie

  • Patienten: 80
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Selbst-Monitoring der psychischen Gesundheit durch psychisch belastete Smartphone Nutzern: Entwicklung und Evaluation einer unterstützenden mobilen Gesundheitsintervention.

  • Patienten: 186
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Entwicklung und Evaluation einer Selbsthilfe-App für traumatisierte syrische Flüchtlinge

  • Patienten: 234
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Katamnese zu Beschwerdeverlauf und Inanspruchnahmeverhalten nach stationärer psychosomatisch-psychotherapeutischer Krankenhausbehandlung

  • Patienten: 1.000
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Studie zur Häufigkeit eines genetischen Polymorphismus bei Patienten mit Major Depression, bei denen der Therapieverlauf unter Behandlung mit Antidepressiva nicht zufriedenstellend ist

  • Patienten: 400
  • Status: Teilnahme bald möglich
  • Standorte: unbekannt
  • StudiendetailsZur StudieDetails