8 passende Studien gefunden

Umkreis:
Sortierung:

Die Reduktion des steifen Gangbildes im Rahmen des Kauergangs bei Kindern mit infantiler Zerebralparese durch Patelladistalisierung und Transposition des M. rectus femoris auf die Kniebeuger.

  • Patienten: 40
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Therapie-begleitender Einsatz einer VR-Brille in der Neuropädiatrie

  • Patienten: 28
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 5
  • StudiendetailsZur StudieDetails

SDR-Auswertung, Unterteil Kognition, Bildgebung, Lebensqualität

  • Patienten: 182
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Spastischer Spitzfuß – Ein Vergleich orthetischer Behandlungskonzepte

  • Patienten: 86
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Wirkung von Vojta oder Reflex Lokomotionstherapie auf die grobmotorische Funktion von Kindern mit Zerebralparese

  • Patienten: 30
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Erweiterung des Selektivvertrags zu Maßnahmen der Unterstützen Kommunikation (MUK)

  • Patienten: 840
  • Status: Teilnahme möglich
  • Standorte: 3
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Wachstumsunterschiede zwischen rechter und linker Körperseite bei Kindern und Jugendlichen mit Hemiparese

  • Patienten: 50
  • Status: Teilnahme nur nach Einladung
  • Standorte: 2
  • StudiendetailsZur StudieDetails

Analyse der Vorhersagekraft einzelner DXA-Parameter und des vorgeschlagenen Diagnosealgorithmus in Bezug auf das Frakturrisiko bei Teilnehmern des Therapiekonzeptes „Auf die Beine“

  • Patienten: 297
  • Status: Teilnahme nur nach Einladung
  • Standorte: 1
  • StudiendetailsZur StudieDetails