Beschreibung der Studie

Die elektrische Isolation der Pulmonalvenen mittels Radiofrequenzablation ist zur Therapie von Patienten mit Vorhofflimmern bestens etabliert. Bei dieser Methode werden Ablationspunkte aneinandergereiht um eine möglichst kontinuierliche Ablationslinie zu generien, die dann eine Isolations-Barriere für elektrische Impulse darstellt. Dabei ist es eine große Herausforderung, lückenlose Ablationslinien mit hinreichender Läsionstiefe zu erreichen. Mit Hilfe von Indices (u.a. der sogenannte "Ablation Index"), die Läsionstiefe bzw. die Inrensität der Ablation an einem bestimmten Punkt wiederspiegeln, wurden in den letzten Jahren große Fortschritte in der Standardisierung der Prozedur gemacht. Auf Basis dieser Indices wurden unterschiedliche Ablationsprotokolle entwickelt und validiert. Allerdings wurde der optimale Abstand zwischen zwei benachbarten Ablationspunkten ("Interlesion distance", ILD) nicht präzise definiert. So nutzen einige Protokolle ILDs von 6mm oder weniger, während andere mit deutlich geringeren Abständen arbeiten. In dieser Studie möchten wir nun zwei unterschiedliche Ablationsindex-basierte Protokolle mit Ziel-ILDs von 5-6mm bzw. 3-4mm vergleichen. Sollten die Pulmonalvenen nach einem ersten Ansatz mit einem bestimmten Protokoll nicht isoliert sein, wird die Ablation unabhängig von der Studiengruppe komplettiert. So wird ein prozeduraler Erfolg, unabhängig von der zugewiesenen Studiengruppe garantiert.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Anteil erfolgreicher Pulmonalvenenisolationen im ersten Ansatz (bei einmaliger "Umrundung" der Lungenvenen-Einmündungen)
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 114
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Charité Campus Charité Mitte

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Indikation zur Pulmonalvenenisolation (Erstprozedur)

Ausschlusskriterien

  • Alter unter 18, Schwangerschaft

Adressen und Kontakt

Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Martin-Luther-Krankenhaus, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Standardisierte Protokolle zur Pulmonalvenen-Isolation mittels "Point-by-Point" Radiofrequenzablation schlagen vor, Ablationspunkte im Abstand von jeweils 6mm oder weniger aneinanderzureihen. Allerdings wurde der optimale Abstand zweier benachbarter Ablationspunkte (Interlesion distance, ILD) bislang nicht definiert. In dieser Studie möchten wir nun randomisiert zwei unterschiedliche Ablationsindex-basierte Protokolle mit Ziel-ILDs von 5-6mm bzw. 3-4mm vergleichen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: