Beschreibung der Studie

Es handelt sich um eine multizentrische Observationsstudie (Register) mit retrospektiver und prospektiver Datenerhebung für Kinder mit ZNS Läsionen, die mittels CyberKnife Radiochirurgie behandelt wurden und werden. Alle deutschen CyberKnife Zentren haben eingewilligt das Register durch eine gezielte Datenerhebung zu unterstützen. Dadurch wird eine multizentrische Beobachtung dieser seltenen Therapieform bei Kindern mit ZNS Läsionen ermöglicht. Für diese existieren bis dato aufgrund geringer Fallzahlen deutschlandweit als auch im internationalen Vergleich nur unzureichende Daten hinsichtlich Wirksamkeit, Sicherheit und Langzeitergebnissen, bzw. Nebenwirkungen und Spätfolgen. Die Registerstudie soll die erstmalige wissenschaftliche Evaluierung der o.g. Therapieform bei Kindern ermöglichen. Das CyberKnife Register soll im Verlauf als Basis für die Entwicklung indikationsspezifischer Behandlungsschemata, intermethodische Vergleiche, dienen und trägt somit zur Qualitätssicherung sowie möglicherweise zur Therapieoptimierung bei Kindern mit ZNS Läsionen bei.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Primärer Endpunkte sind komplette Remission und Rezidiv nach 1 und 2 Jahren nach der Behandlung
Status Teilnahme möglich
Studienphase 4
Zahl teilnehmender Patienten 200
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Charité-Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Neurochirurgie

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter < 18 Jahre, Diagnose eines ZNS-Tumors oder anderen, beispielsweise vaskulären ZNS-Läsion, interdisziplinär validierte Indikation für eine radiochirurgische Behandlung, Möglichkeit der anschließenden Verlaufskontrolle, unterschriebene Einverständniserklärung beider Eltern und des Kindes (sofern altersentsprechend).

Ausschlusskriterien

  • Alter 18 Jahre und älter, Schwangerschaft, Stillen

Adressen und Kontakt

Charité-Universitätsmedizin, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Pädiatrisches CyberKnife Register zur Behandlung von ZNS Läsionen. Das Register dient der Observation von Behandlungsergebnissen inklusive Nebenwirkungen, Langzeiteffekten dieser spezifischen Form der Radiochirurgie in pädiatrischen Patienten mit ZNS Läsionen unterschiedlicher Art. Diese beinhalten beningne und maligne Tumorentitäten, vaskuläre Läsionen und Metastasen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.