Beschreibung der Studie

In dem Register soll die Aufklärung und Beratung der Patienten und ihrer Familien zum Fruchtbarkeitsschädigendem Risiko der Therapie, das Risiko des Gonadenbefalls durch die maligne Erkrankung und die Möglichkeiten zur Schutz und Erhalt der Fertilität zu abgebildet werden sowie Daten zur Nebenwirkung der durchgeführten Maßnahmen und die Pubertätsentwicklung auch nach der Therapie.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Erhebung von deskriptiven Daten zum Erhalt der Fertilität sowie zur erfolgten gonadotoxischen Therapie und zu fertilitätserhaltenden Maßnahmen
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 800
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Epidemiologische Studie
Finanzierungsquelle Uniklinik FrankfurtKlinik für Kinder und Jugendmedizin

Finden Sie die richtige Zungenkrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • onkologische Erkrankung mit gonadotoxischer Therapie
  • oder
  • geplante Stammzelltransplantation

Ausschlusskriterien

  • kein informed consent vorliegend

Adressen und Kontakt

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Frankfurt

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Frankfurt via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Es ist geplant, alle Patienten mit neudiagnostizierten pädiatrischen onkologischen Erkrankungen entsprechend ihrer Erkrankung hinsichtlich des Risikos für Gonadotoxizität aufzuklären. Dabei erfolgt die Risikoeinschätzung der gonadotoxischen Therapie gemäß der S1 Leitlinie der GPOH (AWMF Register 025/034, 2015). Entsprechend werden diese Patienten mit ihren Familien darin beraten, ob und welche fertilitätserhaltenden Maßnahmen zu empfehlen sind. Dies erfolgt ebenfalls in Anlehnung an die S1 Leitlinie der GPOH sowie an die Empfehlungen der amerikanischen Krebsgesellschaft ASCO (Loren et al. 2006/ Levine et al. 2010) und der Arbeitsgemeinschaft für pädiatrische Patienten der European Blood and Marrow Transplantation Society EBMT (Balduzzi et al. in press). Diese Aufklärung und Beratung soll in dem zu erstellenden Register dokumentiert werden, um eine Datenbank bezüglich fertilitätserhaltender Maßnahmen für kinderonkologische Erkrankungen im Bereich der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Frankfurt zu etablieren. Weiterhin soll das aktuelle Pubertätsstadium sowie die weitere Pubertätsentwicklung im Laufe der Nachsorge dokumentiert und nachverfolgt werden. Die empfohlenen und durchgeführten fertilitätserhaltenden Maßnahmen werden ebenso wie die aufgetretenen Nebenwirkungen dokumentiert, ebenso wie Gründe für Ablehnung von empfohlenen Maßnahmen. Die Daten werden prospektiv erhoben, dienen der Dokumentation im Rahmen von Qualitätsmanagement und sollen nach entsprechender Aufklärung und Einwilligung der Patienten (s. unten) auch anonymisiert auswertet werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.