Beschreibung der Studie

Neben den üblichen Routineuntersuchungen zur Beurteilung der Leberfunktion scheint nach aktuellem wissenschaftlichem Erkenntnisstand auch das Geruchsprofil der Ausatemluft wichtige Aussagen über das Krankheitsstadium und die Leberfunktion zuzulassen. Patienten mit fortgeschrittener Leberfunktionsstörung weisen oftmals einen charakteristischen, süßlichen Körpergeruch auf. Mittels sogenannter elektronischer Nasen ist es möglich, Gerüche schnell und sehr viel genauer als mit dem menschlichen Geruchsinn zu erfassen. Daher soll in dieser Studie untersucht werden, ob eine elektronische Nase in der Lage ist, bei Patienten mit Leberzirrhose anhand des Geruchs der Ausatemluft schnell und zuverlässig Leberfunktionsstörungen erkennen zu können.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Tod oder Lebertransplantation innerhalb von 12 Wochen
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 80
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle AiF Projekt GmbH ZIM Kooperationsprojekte

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Nach Kombination aus bildgebenden und klinischen oder nach histologischen Kriterien gesicherte Leberzirrhose (außer Kontrollgruppe ohne Leberzirrhose)
  • Alter ≥ 18 Jahre
  • Schriftliche Einwilligung in die Studienteilnahme

Ausschlusskriterien

  • Bekannte maligne Erkrankung
  • Mechanische Gallenwegsobstruktion
  • Unkontrollierter Diabetes mellitus
  • Schwere Atemwegserkrankungen (Pneumonie, COPD GOLD ≥III, Asthma bronchiale)
  • Chronische Niereninsuffizienz KDIGO ≥3
  • Schwere Herzinsuffizienz NYHA ≥3
  • Symptomatische koronare Herzerkrankung
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit Fontaine ≥IIa

Adressen und Kontakt

Klinik für Innere Medizin IV, Jena

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Jena via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel des Projekts ist es, ein neuartiges auf Gassensorik basiertes medizinisches Gerät für die direkte Analyse der menschlichen Atemluft zu entwickeln, mit dem Anzeichen von Leberfunktionsstörungen frühzeitig erkannt werden können. Dabei sollen im Rahmen dieses Projektes unter Einsatz eines neu entwickelten innovativen aktiven MOX-Gassensorsystems zur Detektion definierter, ausgewählter krankheitsrelevanter metabolischer Stoffwechselprodukte des menschlichen Atemgases auf der Basis der Erfassung flüchtiger Geruchskomponenten und unter Verwendung neu entwickelte innovativer multivariater Mess- und Klassifizierungsverfahrens (Analysealgorithmen) die Voraussetzungen für eine (Prä-)Diagnostik von Leberfunktionsstörungen, das Monitoring des Krankheitsverlaufs und die Bewertung der Therapie geschaffen werden. Im Projekt soll anhand der krankheitsspezifischen Biomarker ein kosteneffizientes, nichtinvasives und schnelles Screening-Verfahren auf der Basis innovativer aktiver MOX-Gassensormodule entwickelt werden, mit dem Leberfunktionsstörungen frühzeitig diagnostiziert und damit rechtzeitig behandelt werden können.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: