Beschreibung der Studie

Die Leber ist ein komplexes Organ, welches eine Vielzahl von Vitalfunktionen erfüllt. Lebererkrankungen stellen daher mitunter eine sehr ernste medizinische Situation dar, die eine frühzeitige Diagnose und einen richtigen Therapieansatz der zugrundeliegenden Erkrankung unbedingt erfordert. Dafür ist ein detailliertes Verständnis von Veränderungen struktureller und funktioneller Lebergewebsparameter vor dem Hintergrund chronischer Lebererkrankungen von Nöten. Zur Beurteilung der Leberfunktion wurden bisher v.a. Blutparameter, bildgebende Verfahren sowie klinische Parameter eingesetzt. Derartige statische Parameter liefern jedoch keine ausreichend exakte Einschätzung der tatsächlichen Leberfunktion. Präzisere Testverfahren zur dynamischen Bestimmung der Leberleistung sind 13C-Atemgastests. Zu diesem dynamischen Leberfunktionstest zählt der 13C-Methacetinatemtest (LiMAx). Dieser Test beruht auf der leberspezifischen Umsetzung des 13C-Methacetins. Bei dieser Reaktion entsteht 13CO2, welches über die Lunge abgeatmet und in der Ausatemluft gemessen wird. Der LiMAx-Test erlaubt somit präzise Aussagen über die Leberfunktion. Die Beurteilung des Lebergewebes erfolgt am einfachsten durch die direkte Palpation des Organs unter dem Rippenbogen. Eine Vielzahl von Verfahren zur Messung der Lebersteifigkeit wurde entwickelt. Die ultraschallbasierte Elastographie erlaubt die nicht-invasive Detektion struktureller Eigenschaften der gesamten Leber innerhalb kurzer Zeit und ist damit ein vielversprechendes Verfahren. Anhand von Patienten mit chronischen Lebererkrankungen und gesunden Testpersonen soll der Zusammenhang von strukturellen und funktionellen Lebergewebsparameter untersucht werden. Dazu unterziehen sich die Teilnehmer einmalig dem LiMAx-Test und zeitgleich einer Ultraschalluntersuchung mit Elastographie. Zudem wird einmalig Blut abgenommen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Leberfunktions/-Steifigkeits-Verhältnis zum Zeitpunkt des Studieneinschlusses. Leberfunktion mittels Liver MAximum capacity (LiMAx) Test und Lebersteifigkeit mittels 2D-zeitharmonischer Ultraschallelastographie (THE) erhoben.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 97
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Bundesministerium für Bildung und Forschung Dienstsitz Berlin
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Gesunde Probanden ≥ 18 Jahre; Patienten ≥ 18 Jahre die sich einer Leberoperation oder – transplantation unterziehen (normale Leberfunktion oder mit unterschiedlich-reduzierter Leberfunktion durch Zirrhose, nach Chemotherapie, NAFLD/ NASH); Personen, die ihre schriftliche Einwilligung zur Teilnahme an der Studie gegeben haben

Ausschlusskriterien

  • Patienten, die lebertransplantiert wurden;
  • Patienten mit einem porto-systemischen Shunt;
  • Personen mit bekannter Paracetamol-Unverträglichkeit;
  • Personen bei denen eine koronare Herzkrankheit bekannt ist;
  • Personen mit einer schweren Infektionskrankheit oder mit Fieber >38,5°C;
  • Jegliche Faktoren, die die Fähigkeit der Person einschränken, während der Studie zu kooperieren (z.B. mentale Funktion oder Drogenmissbrauch);

Adressen und Kontakt

Chirurgische Klinik Campus Charité Mitte / Campus Virchow-Klinikum und Medizinische Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Campus Virchow-Klinikum, Charité Berlin, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Eine exakte Einschätzung der Veränderungen funktioneller und struktureller Lebergewebseigenschaften kann zur Verbesserung der medizinischen Versorgung von Patienten mit chronischen Lebererkrankungen beitragen. Leider ist über den Zusammenhang von Leberstruktur und -funktion und deren Veränderung mit fortschreitender Lebererkrankung wenig bekannt. Das Ziel der Studie ist daher die simultane Erfassung der Leberfunktion mittels 13C-Methacetin Liver Maximum capacity (LiMAx) Test und der Lebersteifigkeit mittels 2D zeitharmonischer Ultraschallelastographie (THE), um zwei vielversprechende nicht-invasive diagnostische Methoden für Patienten mit chronischer Lebererkrankungen weiterzuentwickeln und ein vertieftes Verständnis über pathophysiologische Veränderungen in fortschreitenden chronischen Lebererkrankungen zu gewinnen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.