Beschreibung der Studie

Im Bereich der Rheumatologie gibt es eine Vielzahl an Studien die gesundheitsbezogene Aspekte von Patienten mit rheumatologischen Erkrankungen untersuchen. Da jedoch eine Vielzahl an nicht standardisierten Methoden in der Ergebnismessung der jeweiligen Studien genutzt werden, ist die Vergleichbarkeit zwischen den Studien oft nicht möglich und behindert somit den Erkenntnisgewinn in diesem Fachbereich. Die OMERACT-Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht Ergebnismessungen im Bereich rheumatologischer Studien mit Hilfe verschiedener Akteure des Gesundheitssystems zu standardisieren. Das Ziel der vorliegenden Studie ist es, die Gruppe der Physiotherapeuten als Interessensgruppe mit einzubeziehen. Dies ist von großer Bedeutung, da Physiotherapeuten in der Rehabilitation dieser Patientengruppe eine äußerst wichtige Rolle spielen und einen eigenen Fokus bezüglich der notwendigen Ergebnismessungen zur Evaluation von Behandlungsergebnissen in der Rheumatologie einbringen. Zusätzlich sollen die bereits existierenden Interessensgruppen der Patienten und Chirurgen durch Mitglieder Deutschlands ergänzt werden, um eine überregionale Anwendbarkeit der Ergebnisse sicherzustellen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Das übergeordnete Ziel ist es, zwischen den verschiedenen Interessensgruppen einen Konsens zu erlangen. Hierzu wird ein bereits existierender Entwurf von Bereichen der Ergebnismessung allen Mitgliedern der eingeschlossenen Interessensgruppen zugänglich gemacht, welche wiederum die einzelnen Bereiche nach ihrer Relevanz für die Rehabilitation von Patienten mit Hüft- und Knieendoprothesen aufgrund von endgradiger Osteoarthrose auf einer Likert Skala 1-9 bewerten. Diese Ergebnisse werden der OMERACT-Gruppe bereitgestellt, die daraufhin auf etwaige Unterschiede innerhalb der Gruppen, zwischen Mitgliedsstaaten innerhalb der Interessensgruppen und zwischen den einzelnen Interessensruppen prüft. Sollte Übereinstimmung zwischen allen Gruppen erreicht werden, wird dieser Ergebnismessungsbereich festgesetzt. Sollten Unterschiede zwischen Gruppen bestehen, werden auf dem jährlichen OMERACT Meeting diese Differenzen diskutiert und nach dem Verfassen von Positionspapieren, werden die verbliebenen Items in eine neue Abstimmungsrunde in den einzelnen Subgruppen/ Interessensgruppen gegeben.
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Um in Gruppe A, die Patientengruppe, eingeschlossen zu werden, müssen die Teilnehmer eine endgradige Osteoarthrose aufweisen, die sich in der Behandlung befindet oder aufgrund derer eine Behandlung geplant ist (z.B. Gelenksersatz).
  • Einschlusskriterium für die Gruppe B, die Gruppe der Physiotherapeuten, ist es, seit mindestens 3 Jahren Erfahrung mit der Forschung oder Behandlung von Patienten mit Gelenksersatz zu haben.
  • In der Gruppe C, der Gruppe der orthopädischen Chirurgen, werden orthopädische Chirurgen eingeschlossen, die eine mindestens drei-jährige Erfahrung in der Operation von totalen Knie- oder Hüftendoprothesen haben oder seit mindestens 3 Jahren in der Forschung über totale Knie- oder Hüftendoprothesen beteiligt sind.

Ausschlusskriterien

  • Teilnehmer der Gruppen A, B und C werden ausgeschlossen wenn:
  • weniger als 80% des Fragebogens ausgefüllt wurden.
  • sie nicht zweifelsfrei einer der drei Gruppen zugeordnet werden können.
  • Teilnehmer der Gruppe A werden ausgeschlossen wenn:
  • sie eine Knie- oder Hüftendoprothesen aufgrund eines Traumas anstelle einer degenerativen Osteoarthrose aufweisen.
  • sich zum Zeitpunkt der Befragung während signifikanten Operationskomplikationen befinden.
  • Teilnehmer der Gruppen B und C werden ausgeschlossen wenn:
  • sie keine Erfahrung im Bereich Forschung mit Patienten aufweisen.
  • sie keine Arbeitserfahrung von mindestens 3 Jahren aufweisen.

Adressen und Kontakt

Krankenhaus Märkisch-Oderland, Wriezen

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Wriezen via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Praxis, Zeuthen

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Zeuthen via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Praxis und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Für die Einschätzung der Behandlung rheumatologischer Krankheitsbilder existiert eine Vielzahl von nicht standardisierten Arten der Ergebnismessung. Dies erschwert den wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn zur Optimierung der optimalen Prävention, Therapie und Rehabilitation dieser Erkrankungen. Ziel dieser Studie ist es, die Interessensgruppe der Physiotherapeuten in den Prozess der Standardisierung eben dieser Ergebnismessungen mit einzubeziehen. Weiterhin werden deutsche Chirurgen und Patienten in die bereits existierenden Interessensgemeinschaften eingefügt, sodass die Ergebnisse für möglichst viele Menschen unterschiedlicher Regionen der Erde relevant werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: