Beschreibung der Studie

Magersucht (Anorexia nervosa) ist eine schwerwiegende Erkrankung, die häufig eine intensive Behandlung erfordert. Einem Teil der Patienten geht es dabei trotz intensiver stationärer Behandlung nicht ausreichend besser. Es ist allerdings bekannt, dass die Motivation eine zentrale Rolle in der Behandlung einnimmt und daher wichtig, die Motivation der Patienten bei der Behandlung von Magersucht besonders zu beachten und zu fördern. Das Behandlungsprogramm „Methoden der motivationsfördernden Psychotherapie bei Patientinnen mit Anorexia Nervosa (MANNA)“ wurde für die stationäre Behandlung mit dem Einzeltherapeuten entwickelt. In dieser Studie soll das MANNA-Modul evaluiert werden. Dabei wollen wir herausfinden, inwieweit Sie die Behandlung mit dem MANNA-Modul als hilfreich ansehen und dessen Effektivität gegenüber einer Vergleichsgruppe, die die bisher übliche Behandlung erhält, untersuchen. Die Studie wird als multizentrische Studie an mehreren Kliniken durchgeführt, mit einer voraussichtlichen Gesamtstichprobe von 60 Patienten und 12 Therapeuten.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Gewicht/BMI (Body Mass Index) in Woche 10 des stationären Aufenthaltes (Ende der Intervention)
Status Teilnahme möglich
Studienphase 1 bis 2
Zahl teilnehmender Patienten 60
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Tübingen

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Diagnose Anorexia nervosa
  • Einschluss vor/zu Beginn des stationären Aufenthaltes (erst 3 Tage)

Ausschlusskriterien

  • BMI (Body Mass Index) < 12 kg/m2
  • Komorbiditäten: Schizophrenie oder bipolare Störung
  • aktueller Substanzmissbrauch (Ausnahme: Laxantienabusus)
  • Patient/in kann nicht fortgesetzt an den einzeltherapeutischen Sitzungen teilnehmen

Adressen und Kontakt

Klinik, Tübingen

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Tübingen via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Klinik, Essen

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Essen via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Klinik, Heidelberg

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Heidelberg via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel dieser multizentrischen Pilotstudie ist eine Akzeptanz- und Machbarkeitsüberprüfung des neuentwickelten Interventionsmoduls MANNA in der stationären Therapie von Patienten mit AN und der Vergleich mit einer Kontrollgruppe bezüglich der Effektivität. Leitfragen sind dabei: Wird die neu konzipierte Intervention von Patienten akzeptiert? Ist sie in ihrer jetzigen Form machbar und gut durchführbar? Kann die MANNA-Intervention zur Verbesserung der stationären Versorgung von Patienten mit AN beitragen?

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: