Beschreibung der Studie

Diese Studie untersucht die zusätzliche Behandlung mit dem Medikament Glasdegib bei Patienten mit bestimmten Formen der Leukämie (Blutkrebs), die für eine Behandlung mit Azacitidin in Frage kommen. Patienten mit bestimmter Ausprägung der akuten myeloischen Leukämie (AML), des myelodysplastischen Syndroms (MDS) oder der chronischen myelomonozytären Leukämie (CMML) die bisher noch nicht behandelt wurden, können für eine Teilnahme geeignet sein. Das Ziel der Studie ist herauszufinden, ob die zusätzliche Behandlung mit dem Medikament wirksam und sicher ist und wie das Medikament Glasdegib im Körper aufgenommen und abgebaut wird, wenn es in Kombination mit Azacitidin gegeben wird. Die Studie wird weltweit durchgeführt. 72 Patienten sollen insgesamt daran teilnehmen.

Studie via E-Mail versenden

Behandlung während der Studie

Als Teilnehmer erhalten Sie das neue Medikament Glasdegib als Tablette zum Einnehmen, zusätzlich zu der Behandlung mit dem Zytostatikum Azacitidin.

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Studiendetails

Status Teilnahme möglich
Studienphase 2
Zahl teilnehmender Patienten 72
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter ab 18 Jahre
  • Gesicherte Diagnose eines myelodysplastischen Syndroms (MDS), einer akuten myeloischen Leukämie (AML) oder einer chronisch myelomonozytären Leukämie (CMML) entsprechend der WHO 2016 Klassifikation
  • Betroffene mit MDS müssen eine intermediäre, hohe oder sehr hohe Risikostufe aufweisen (>3 Punkte gemäß des überarbeiteten internationalen prognostischen Punktesystem von 2012)
  • Medizinisch muss, aufgrund der Befunde und der Krankheitssituation, die Behandlung mit Azacitidin angezeigt sein

Ausschlusskriterien

  • Betroffene mit akuter myeloischer Leukämie (AML), für die als Erstlinienbehandlung eine Standard-Chemotherapie als Induktionstherapie in Frage kommt
  • Bekannte Beteiligung des Gehirns oder der Hirnhäute (ZNS Beteiligung)
  • Bereits erfolgte Chemotherapie mit hypomethylierenden Substanzen (z.B. Azacitidin oder Decitabin)
  • Bereits erfolgte Behandlung mit einem Blocker des Smoothened-Rezeptors (SMOi)
  • Es gelten weitere Ausschlusskriterien

Adressen und Kontakt

Staedtisches Klinikum Braunschweig gGmbH, Braunschweig

Ansprechpartner: Pfizer Studienteam

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt!

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um meine Nachricht an den ausgewählten Ansprechpartner zu senden. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Senden von Nachrichten, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.