Beschreibung der Studie

Das „Tübinger Hüftkonzept“ ist ein speziell für Hüftarthrosepatienten entwickeltes Trainingsprogramm, welches nachweislich Schmerzen reduziert und die Funktionsfähigkeit des betroffenen Gelenks verbessert. Im Rahmen der vorliegenden Studie ist ein Teil der Inhalte des Tübinger Hüftkonzepts digitalisiert und als Softwareanwendung zur Trainingsanleitung bereitgestellt worden. Die sogenannte „THüKo-App“ zeichnet sich durch eine auf die individuellen Bedürfnisse der Nutzer angepasste Darstellung der Inhalte und ein regelmäßiges Feedback aus. Feedback beschreibt hierbei eine Rückmeldung von Informationen auf ein Verhalten oder eine Handlung, woraufhin Individuen ihr Verhalten ändern können. Auch die Fähigkeit, das Training sicher, wirksam und langfristig durchführen zu können, soll durch die digitale Applikation gefördert werden. Zur optimalen Entwicklung der Software ist es notwendig zu untersuchen, ob die Feedbackschleifen, also die Option der Rückmeldung, präzise und schlüssig funktioniert und den Trainierenden die richtige Übungsauswahl und eine Übungskorrektur präsentiert. Das Feedback soll Individuen ermöglichen, die optimale Trainingsintensität zu finden. Darüber hinaus soll im Falle auftretender Hüftbeschwerden während des Trainings Hilfestellungen zur Übungsmodifikation präsentiert werden. Die Funktion der Rückmeldung wird in der Software durch regelmäßige Schmerz-, Wahrnehmungs- und Belastungsabfragen umgesetzt. Im Rahmen der vorliegenden Studie soll nun geprüft werden, ob in einer Trainingseinheit mit der App eine vergleichbare Übungsdurchführung gewährleistet ist, wie durch ein Training mit einem Physiotherapeuten.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Vergleich der Bewegungsqualität zwischen den Gruppen Physiotherapeut vs. App und Vergleich innerhalb der Gruppen.
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 40
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Weitere Informationen Studienwebseite

Finden Sie die richtige Arthrose-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Diagnostizierte Hüftarthrosepatienten; Alter >50 Jahre; Einwilligung zur Studienteilnahme

Ausschlusskriterien

  • Erkrankung, die eine Belastungsfähigkeit im Alltag hochgradig einschränkt und aufgrund derer keine körperliche Belastung im Alltag möglich ist (schwerwiegende Herz-Kreislauferkrankungen); akuter Infekt; schwerwiegende Osteoporose, die mit rezeptpflichtigen Medikamenten behandelt werden muss; Spontanfraktur ohne nennenswerten Gewalteinfluss; Operation an unteren Gliedmaßen (Fuß, Knie, Bein, Hüfte) in den letzten 3 Monaten; Regelmäßige Verwendung von Gehhilfen (Bsp. Rollator, Krücke, Gehwagen) im Alltag; Vorerfahrung aus Hüft- und Kniesportgruppen

Adressen und Kontakt

Universitätsklinikum, Tübingen

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Tübingen via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Schwäbische Alb Region

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Schwäbische Alb Region via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Hintergrund: Es ist wissenschaftlich belegt, dass die Symptomatik der Arthrose durch körperliche Aktivität positiv beeinflusst werden kann. Arthrose geht mit zahlreichen Einschränkungen im Bereich der Lebensqualität und der Bewältigung von verschiedenen Alltagsaktivitäten einher. Eine digitale Applikation bietet viele Möglichkeiten zur Förderung der bewegungsbezogenen Gesundheitskompetenz. Trainingstagebücher und selbstberichtete Informationen seitens der Patienten (Informationen über Schmerzen, Belastung, Wissenserwerb) können analysiert und ausgewertet werden und Feedback bezüglich Trainingsintensität und –inhalt werden individuell gewährleistet. In der beschriebenen Studie wird zur optimalen Entwicklung der Software die Genauigkeit und Schlüssigkeit der unterschiedlichen Feedbackschleifen untersucht. Feedbackschleifen, die besonders die Bewegungs- und Steuerungskompetenz beeinflussen sollen, werden in der Software durch regelmäßige Schmerz-, Wahrnehmungs- und Belastungsabfragen umgesetzt. Kernfrage der Untersuchung ist der Vergleich der Ergebnisse der Trainingseinheiten mit der digitalen Applikation versus einer Einheit mit einem Trainer bezüglich des optimalen, individuellen Trainingslevels und eines adäquaten Umgangs mit Schmerzen. Methode: Die Stichprobe der Studie besteht aus 40 Probanden mit einer diagnostizierten Hüftarthrose ohne Vorerfahrung aus Hüftsportgruppen, die im Cross-Over Design untersucht werden. Jeder Proband wird sowohl eine durch einen Physiotherapeuten angeleitete Trainingseinheit als auch eine alleine Trainingseinheit mit App durchführen. Um einen Lerneffekt der ersten Interventionsform zu minimieren, findet die wiederholte Messung frühestens nach ca. drei Wochen statt. Inhalte der Trainingseinheit werden eine Mobilitätsübung, eine Gleichgewichtsübung und zwei Kraftübungen mit unterschiedlichen Intensitätsanpassungen sein. Diskussion: Die Ergebnisse der vorliegenden Studie sollen Aussagen zur Vergleichbarkeit der Übungsdurchführung durch eine App und einen Physiotherapeuten ermöglichen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: