Beschreibung der Studie

Kürzlich veröffentlichte Untersuchungen weisen darauf hin, dass die Quelle der Rhythmusstörung bei persistierendem (anhaltendem) Vorhofflimmern nicht nur in den Lungenvenen (Pulmonalvenen), sondern auch in Vernarbungsarealen (Niedrig-Voltage Areale) im linken Vorhof des Herzens sein können. Vernarbungsareale im Vorhof kommen bei etwa 50% der Patienten mit persistierendem Vorhofflimmern vor und sind mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für Wiederauftreten der Rhythmusstörung (Arrhythmie-Rezidiv) nach der Pulmonalvenenisolation verbunden. Diese Vernarbungsareale lassen sich während der Untersuchung mit der Kombination eines Untersuchungskatheters und des bildgebenden Verfahrens (3-D Mappingsystem) auffinden, das routinemäßig seit Jahren bei allen Patienten verwendet wird. Es ist von Bedeutung Verfahren zu entwickeln, die es ermöglichen, das Vorhandensein und das Ausmaß von Vorhof-Vernarbungen bereits vor einer Katheterablations-Behandlung nicht invasiv zu erfassen, um die Erfolgsrate einer Pulmonalvenenisolation und eventuell zusätzlich erforderliche Behandlungen beurteilen und genauer planen zu können. Einige Studien haben bereits gezeigt, dass diese Vorhofvernarbungsareale mittels Magnetresonanztomografie (MRT)-Bildgebung erfasst werden können, welche vor der Ablationsbehandlung durchgeführt wird. Eine neue Untersuchungsmethode zur Erfassung, Analyse, Anzeige und Speicherung elektrophysiologischer Herzdaten ist die sogenannte 3D-EKG-Bildgebung (ECG-Imaging) durch Anlegen eines 252-Elektroden-EKGs in Form einer EKG-Weste. Ziel dieser klinischen Studie ist es, die Vorhofvernarbungsareale mittels dieser 3D-EKG-Bildgebung vor der Katheterablation aufzuzeigen und mit dem Ausmaß der Vorhofvernarbung mittels des Katheter-geführten 3-D Mappingverfahrens während der Ablation und mit strukturellen Veränderungen des Herzmuskels in der MRT-Bildgebung zu vergleichen. Hierfür sollen 40 Patienten untersucht werden, die sich zur Erstablation aufgrund eines persistierenden Vorhofflimmerns in unserer Klinik befinden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Korrelation von Low-Voltage Arealen und Arealen mit langsamer elektrischer Leitung in der nicht-invasiven 3D-EKG-Bildgebung (am Tag vor der Ablation) mit den Ergebnissen aus dem invasiven linksatrialen Mapping (am Tag der Ablation)
Status Teilnahme bald möglich
Studienphase 4
Zahl teilnehmender Patienten 40
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Medtronic International Trading Sàrl

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • 18 Jahre oder älter
  • Symptomatisches persistierendes Vorhofflimmern
  • Erste Katheterablation
  • Schriftliches Einverständnis zur Studienteilnahme

Ausschlusskriterien

  • Paroxysmales oder lang anhaltendes persistierendes Vorhofflimmern (über 1 Jahr)
  • Schwangerschaft
  • Spezifische Kontraindikationen für MRT (z.B. Schrittmacher, ICD, Klaustrophobie) --> Patienten können trotzdem eingeschlossen werden; es wird nur ein Mapping und eine EKG-Aufzeichnung durchgeführt

Adressen und Kontakt

Universitäts-Herzzentrum Freiburg-Bad Krozingen, Bad Krozingen

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Bad Krozingen via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: