Beschreibung der Studie

Diese Studie befasst sich mit der Frage, wie die Körperhaltung kontrolliert wird, wenn einem Menschen ein Bein fehlt und er eine Prothese tragen muss. Wir werden die Körperschwankungen beim aufrechten Stehen messen und standaridisierte klinische Tests zur Gleichgewichtskontrolle durchführen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Während die Teilnehmer ruhig auf einer Druckmessplattform stehen, werden Daten über die Änderungen des Druckmittelpunktes in den Füßen gesammelt. Diese Daten werden analysiert, um die Komplexität der CoP-Anpassungen von Beinamputierten mit der der Kontrollgruppe vergleichen zu können.
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 60
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Laboratory of Biomedical Microtechnology, Department of Microsystems Engineering - IMTEK, University of Freiburg

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Einseitige transfemorale Amputation (über dem Knie)

Ausschlusskriterien

  • Menschen mit diagnostizierten neurologischen Erkrankungen, kardiovaskulären oder anderen orthopädischen Funktionsstörungen werden von der Teilnahme ausgeschlossen

Adressen und Kontakt

Universitätsklinikum, Freiburg im Breisgau

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Freiburg im Breisgau via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Dynamik der Anpassung des Druckmittelpunktes („CoP“) wurde bereits genutzt, um die motorische Kontrolle in der menschlichen Symptomatik zu verstehen, die durch Beeinträchtigungen im Gleichgewicht gekennzeichnet ist. Im Rahmen der geplanten Studie sollen die CoP-Anpassungen untersucht werden, die während des aufrechten Stehens bei Amputierten mit einer Beinprothese auftreten. Die Komplexität der CoP-Anpassungen von einseitig transfemoral Amputierten und gesunden Teilnehmern wird quantifiziert. Diese Werte werden mit den klinischen Daten (Berg-Balance-Skala und TUG-Test) korreliert, um den neuromuskulären Status des kontrollierten Beines zu beurteilen. Dies erlaubt es, (1) Kompensationsmechanismen in Prothesenträgern zu analysieren, und (2) neue Stimulationsparadigmen festzulegen, welche ein sensorisches Feedback wiederherstellen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.