Beschreibung der Studie

Das lokal fortgeschrittene, nicht metastasierte Prostatakarzinom (pT3) mit einem Gleason-Score 4+3 und höher geht nach erfolgter Primärbehandlung mit radikaler Prostatektomie mit einem hohen Rezidivrisiko von bis zu 50% über die nächsten 5 Jahre einher. Bis heute liegen keine Daten randomisierter, prospektiver Studien vor, die den Benefit einer adjuvanten Therapie belegen können. Epidemiologischen Studien geben Hinweise, dass bestimmte Lebensstilfaktoren wie Ernährung, Bewegung sowie auch die Einnahme von Supplementen Einfluss auf die Prostata-Ca-lnzidenz und die Aggressivität des Tumors als auch auf den klinischen Verlauf haben könnten. Die vorliegende Interventionsstudie bei Patienten nach radikaler Resektion eines Prostatakarzinoms mit einer Hochrisikokonstellation für ein Tumorrezidiv, soll untersuchen, ob durch eine umfassende Änderung des Lebensstils eine Verlängerung des PSA-freien Überlebens erreicht werden kann. Diese Feasibility-Studie soll essentielle Informationen für die Durchführbarkeit einer langfristig angelegten kontrollierten Therapiestudie liefern.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Signifikante Senkung des biochemischen Rezidivs nach radikaler Prostatektomie nach 6, 12 und 18 Monaten nach Interventionsende durch Messung des PSA-Wertes im Blut
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 60
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Heinrich Warner Stiftung

Finden Sie die richtige Prostatakrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Hochrisiko Prostatakarzinom mit mind. pT3 pNO MO R0 und mind. Gleason 3+4

Ausschlusskriterien

  • Es darf keine adjuvante Therapie geplant sein

Adressen und Kontakt

Universitätsklinikum, Hamburg

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Hamburg via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Monozentrische nicht-randomisierte Feasibilitystudie zum Einfluss von Lebensstilfaktoren auf das Biochemische Rezidiv nach radikaler Prostatektomie bei Patienten mit einem lokal fortgeschrittenen Prostatakarzinom

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: