Beschreibung der Studie

Ziel der vorliegenden Studie ist es, die Akzeptanz und Wirksamkeit eines Online-Therapieprogramms gegen Depressionen ("novego – Depressionen bewältigen") in einer Stichprobe von Schmerzpatienten zu untersuchen. Wir erwarten, dass die Behandlungsgruppe im Vergleich mit einer Warte-Kontrollgruppe eine stärkere Reduktion der depressiven- sowie Schmerzsymptomatik zeigt. Innerhalb der Studie werden 90 Personen mit Schmerz und depressiven Symptomen nach dem Zufallsprinzip zwei Gruppen (Behandlungsgruppe oder Warte-Kontrollgruppe) zugeordnet. Um eine Veränderung der Symptome zu messen, werden verschiedene Selbstbewertungsfragebögen zu zwei Messzeitpunkten im Abstand von 12 Wochen erhoben.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Beck Depression Inventar-II (BDI-II): Ein Selbstbewertungsfragebogen zur Erfassung depressiver Symptome in den letzten zwei Wochen
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 2
Zahl teilnehmender Patienten 90
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle IVP-Networks GmbH, Psychiatrische Versorgung in Hamburg
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter: 18 bis 75 Jahre
  • Einwilligungsfähigkeit
  • Vorliegen eines Internetzugangs
  • Ausreichendes Verständnis der deutschen Sprache
  • Bereitschaft, an zwei anonymen Online-Befragungen teilzunehmen, welche jeweils ca. 25-30 min dauern
  • Bereitschaft, an einem 12-wöchigen Trainingsprogramm teilzunehmen
  • Bereitschaft, das Programm auf eigene Verantwortung zu nutzen
  • Bereitschaft, eine E-Mail-Adresse zu hinterlassen
  • aktuelle oder berichtete depressive Symptome
  • Vorliegen eines Schmerzsyndroms (transdiagnostisch, 1/3 Rückenschmerzpatienten werden angestrebt)

Ausschlusskriterien

  • Ausschluss einer schizophrenen oder bipolaren Erkrankung
  • suizidale Absichten

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Depression-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Schmerzpatienten leiden häufig unter einer komorbiden Depression (Stubbs et al., 2017). Oft bleibt die Depression als sekundäres Symptom unentdeckt, und die Patienten fallen durch das "Netz des Behandlungssystems", weil diese oft immobil sind und die therapeutische Zuständigkeit für (sekundäre) emotionale Probleme nicht eindeutig ist. Die bestehende Behandlungslücke könnte durch die Bereitstellung von niedrigschwelligen internetbasierten Interventionen verringert werden. Ziel der vorliegenden Studie ist es, die Akzeptanz und Wirksamkeit eines Online-Therapieprogramms gegen Depressionen ("novego – Depressionen bewältigen") in einer Stichprobe von Schmerzpatienten zu untersuchen. Wir vermuten, dass die Interventionsgruppe im Vergleich zu einer Warte-Kontrollgruppe eine stärkere Reduktion der depressiven- sowie Schmerzsymptomatik zeigt. Insgesamt 90 Personen mit selbstberichteten Schmerzsymptomen (mit einem Fokus auf Rückenschmerz) und einer depressiven Symptomatik werden nach dem Zufallsprinzip entweder der Interventionsgruppe oder einer Warte-Kontrollgruppe zugeordnet. Nach 12 Wochen werden alle Teilnehmer zur erneuten Beurteilung eingeladen. Der Beck Depression Inventar-II (BDI-II) dient als primärer Erfolgsparameter. Die multidimensionale Schmerzsymptomatik wird mit dem Deutschen Schmerzfragebogen (DSF) erfasst und die Schmerzintensität mit der Visuellen Analog Skala (VAS).

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.