Beschreibung der Studie

Viele Patienten mit psychischen Störungen berichten von aversiven Erinnerungen. In dieser Studie untersuchen wir die Effektivität von Imagery Rescripting (ImRs) als transdiagnostischen Ansatz. Die Beschwerden von Patienten werden 6 bis 12 Wochen ohne Behandlung beobachtet und anschließend finden maximal 10 Doppelsitzungen mit ImRs statt. Eine Woche nach der letzten Sitzung findet eine Nachuntersuchung statt, gefolgt von 4- und 12-wöchigen Nachuntersuchungen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Strukturiertes Klinisches Interview für DSM-IV: mit diesem Interview werden die Diagnosekriterien vor der Wartezeit, vor der Behandlung sowie nach der Behandlung erfasst. Interview zur Erfassung aversiver mentaler Bilder: mit diesem Interview werden aversive Gedanken und Bilder vor der Wartezeit, vor der Behandlung sowie nach der Behandlung und bei follow-up erfasst
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 10
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Institut für Psychologie, Westfälische Wilhelms-Universität
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Aversive und wiederkehrende Erinnerungen/ Träume an ein (oder mehrere) unangenehme Ereignisse, mind. eine der folgenden Hauptdiagnosen: PTSD, Major Depression, Angststörungen, Essstörungen, Schmerzstörung, Somatoforme Störung, Zwangsstörungen, Körperdysmorphe Störung, Anpassungsstörung, prolongierte Trauerreaktion. Volljährigkeit.

Ausschlusskriterien

  • Aktuelle Substanzabhängigkeit; eine Diagnose aus dem Bereich der psychotischen Störungen und der bipolaren Störungen; BMI < 17.5; akute Suizidalität oder Fremdgefährdung, eine aktuell laufende Psychotherapie oder Psychotherapie in den letzten 6 Monaten.

Adressen und Kontakt

Hochschulambulanz der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Münster

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Münster via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Wissenschaftliche Kurzbeschreibung in englischer Sprache verfügbar

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: