Beschreibung der Studie

Mittels der neuen Beschleunigungstechnik Compressed Sensing ist eine signifikante Beschleunigung insbesondere von 3D Sequenzen möglich. Anhand dieser Studie soll das Potential einer klinischen Applikation sowie der Einfluß auf die Kosteneffizienz des MRT (Magnetresonanztomographie) untersucht werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Reduktion der Scanzeit im Vergleich zum klinischen Standard.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 20
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Institut für Diagnostische und Interentionelle Radiologie, Uniklinik Köln

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Kein Rückenschmerz in den letzten 6 Monaten oder Schmerzmittel in den letzten 4 Wochen

Ausschlusskriterien

  • Vorangegange Operation im Rücken, Metallimplantate, Schrittmacher, Alter unter 18 Jahren oder Schwangerschaft

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Bandscheibenschaden-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Reduktion von Scanzeiten von MR Sequenzen ist grundsätzlich und vor allem bei lang andauernden 3D Sequenzen einer der Hauptpunkte zur Steigerung des Patientenkomforts, der Compliance der Patienten und der Produktivität des Scanners. Eine 3D T2 TSE Sequenz, die gleiche Sequenz nochmals mit jeweils drei unterschiedlichen Beschleunigungsstufen für Compressed Sensing und SENSE und eine 2D T2 TSE als klinische Referenz werden von 3 unabhängigen Readern im Hinblick auf die Abgrenzbarkeit von anatomischen Strukturen, die diagnostische Sicherheit, Gesamtbildeindruck und Artefakte hin bewertet. Zusätzlich erfolgt eine objektive Analyse mit einem pixelbasierten Ansatz (root means square error und structural similarity index) sowie ROI-basiert (Signal-to-noise-ratio und Contrast-to-noise-ratio).

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.