Beschreibung der Studie

Nach der Entfernung von Thromben, sowie bei Gefäßen, die durch andere Ursachen verschlossen / komprimiert werden, ist es wichtig, das Gefäß offenzuhalten, damit die Symptome von Venenverschlüssen möglichst nicht (wieder-)auftreten. Dazu verwendet man i. d. Regel ein medizinisches Implantat in Form eines Röhrchens aus Spiraldraht oder -kunstfasern mit Material-Eigenschaften, die eine Gefäßerweiterung selbst unter Druck oder Streckung aufrechterhalten und so den Venenabschnitt stützen. Der "blueflow" Venenstent ist ein solches Implantat - seine Funktion (Offenhalten der Gefäße nach Entfernung tiefer Beinvenenthrombosen) und Sicherheit (keine Nebenwirkungen; gute Haltbarkeit) soll in der vorliegenden Beobachtungsstudie dokumentiert werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Primäre Offenheitsrate und primärer nachhaltiger klinischer Erfolg nach 3 Monaten Nachbeobachtung.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up läuft noch
Zahl teilnehmender Patienten 30
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle IP Medical GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alle über 18-jährigen Patienten mit:
  • Residualer Thrombose der Iliofemoralvenen und/oder der unteren Hohlvene nach Entfernung des Thrombus (durch pharmakomechanische oder Katheter-Thrombolyse)
  • Postthrombotisches Syndrom und chronischer Verschluss der Iliofemoralvenen und/oder der unteren Hohlvene
  • Chronische Veneninsuffizienz und Präsenz einer nichtthrombotischen Venenstenose der Iliofemoralvenen und/oder der unteren Hohlvene

Ausschlusskriterien

  • Alter unter 18 Jahre
  • Fehlende Einwilligung
  • Unvermögen eine Einwilligung nach Aufklärung zu erteilen
  • Nitinol-Allergie
  • Schwangerschaft, Stillen oder Geburt eines Kindes innerhalb der letzten 30 Tage
  • Lebenserwartung von weniger als 3 Monaten

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Thrombose-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Marktbeobachtungsstudie zum Venenstent von IP Medical, mit dem Ziel, die Offenheitsraten und klinischen Ergebnisse des CE-zertifizierten Venenstents "blueflow Venous Stent" von IP Medical bei residualer Thrombose, Verschluss oder Stenose der Iliofemoralvenen zu bestimmen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: