Beschreibung der Studie

In der CoMMoD-CAST Studie stehen klinische Komplikationen wie z.B. Infektionen, die während intensiver Chemotherapie allein oder in Kombination mit Blutstammzelltransplantationen auftreten können, im Fokus. Neben einer effektiven Prophylaxe ist eine frühzeitige Diagnose dieser Komplikationen wichtig, da so eine zeitnahe Therapie eingeleitet werden kann. In dieser Studie sollen Erkrankungszustände systematisch mit Hilfe von neuen technologischen Systemen, die eine nicht-invasive und kontinuierliche Messung der Vitalparameter (Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung, Hauttemperatur, Hautdurchblutung und Bewegung) durchgeführt werden, damit Komplikationen frühzeitig erkannt werden können.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Die Durchführbarkeit der kontinuierlichen Vitalparametermessung unter Krankenhausbedingungen mit einem mobilen Gerät (Handhabung, Anteil der aufgezeichneten Daten, Arbeitsbelastung für die Pflege).
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Leukämie Lymphom Liga e.V.Universitätsklinikum Düsseldorf

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten mit akuter Leukämie, myelodysplastischen oder myeloproliferativen Syndromen,
  • aggressive lymphoproliferative Erkrankungen oder Keimzelltumoren, die eine Behandlung mit
  • intensive Chemotherapie, allogene/ autologe Blutstammzelltransplantation erhalten
  • Anwendung eines intensiven (Radio-) Chemotherapieprotokolls mit einer induzierten Hämatotoxizität CTC ≥ III für mindestens 7 Tage (ICE, DA, HAM, FluBu,
  • BuCy, FluTreo, FluTBI, B-ALL, GMALLKons I, ect.)
  • Alter von mindestens 18 Jahren und in der Lage, Design und Ziele der Studie zu verstehen
  • Unterschriebene schriftliche Einverständniserklärung und Datensicherheitsvereinbarung vor jedem Gerichtsverfahren
  • Aktivitäten
  • Bereitschaft, das CVSM-Gerät während des gesamten Auswertezeitraums kontinuierlich zu tragen

Ausschlusskriterien

  • Medizinische oder mentale Zustände (z. B. Demenz), die die Fähigkeit des kontinuierlichen Tragens eines CVSM-Geräten beeinträchtigen
  • Aktive Implantate (z. B. Herzschrittmacher)
  • Tattoo am Oberarm
  • Hautkrankheit oder Defekte am Oberarm
  • Allergisch gegen Gerät oder seine Komponenten (z. B. synthetische Gewebe)
  • Bedingungen, die das Tragen eines Geräts am Oberarm verhindern (z. B. Shunt, aktiv
  • Nicht-funktionelles Hämoglobin (Sichelzellenanämie, Kohlenmonoxid der letzten Zeit)
  • Geistige Behinderung oder Sprachbarrieren, die ein angemessenes Verständnis oder Zusammenarbeit ausschließen oder Patienten, die nach Ermessen des Prüfarztes nicht für die Teilnahme an der Studie geeignet sind

Adressen und Kontakt

Universitätsklinikum Düsseldorf, Düsseldorf

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Düsseldorf via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Studie „CoMMoD-CAST“: Entwicklung von Algorithmen zur Erfassung von schwerwiegenden klinischen Komplikationen durch kontinuierliches nicht-invasives Monitoring von Vitalparametern mittels eines tragbaren Messgerätes bei stationären hämato-onkologischen Patienten während einer intensiven Chemotherapie und/ oder autologer bzw. allogener Stammzelltransplantation“ Eine open-label, einarmige, monozentrische, nicht invasive, Beobachtungsstudie (§23b MPG) bei fünfzig Patienten, die aufgrund einer malignen Grunderkrankung eine intensive Chemotherapie und/ oder autologe, bzw. allogene Stammzelltransplantation erhalten.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: