Beschreibung der Studie

Anhand der Studie soll die Möglichkeit der Darstellung und Diagnose eines Knochenmarködems als Verletzungszeichen des Beckenrings im Dual-Energy-Computertomogramm evaluiert werden. Eingeschlossen werden Patienten ≥ 18 Jahre mit klinischem Verdacht auf eine Beckenverletzung. Ein besonderes Interesse besteht dabei an Patienten, die keinen Beckenbruch in der Computertomographie aufweisen, bei denen jedoch aufgrund des Unfallmechanismus, Begleiterkrankungen (z.B. Osteoporose, etc.) oder der klinischen Untersuchung von einer Beckenverletzung ausgegangen werden muss. Das Knochenmarködem des Beckens im Dual-Energy-CT wird dabei mit der bisher etablierten Untersuchung des Becken-Magnetresonanztomogramms verglichen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Sensitivität und Spezifität von Dual-Energy Computertomographie (CT) in der Diagnostik von Knochenmarködem bei Beckenverletzungen.
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Freiburg

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Klinisch hochgradiger Verdacht auf Beckenverletzung

Ausschlusskriterien

  • Kontraindikation für MRT. Studienteilnahme abgelehnt oder widerrufen.

Adressen und Kontakt

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Freiburg im Breisgau

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Freiburg im Breisgau via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Universitäres Notfallzentrum, Freiburg im Breisgau

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Freiburg im Breisgau via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Eingeschlossen in die Studie werden Patienten ≥ 18 Jahre und klinischem Verdacht auf eine Beckenverletzung. Mittels Dual-Energy-CT lassen sich Knochenödeme des Beckens an unterschiedlichen Stellen in Kombination mit Frakturen, oder unabhängig von diesen, nachweisen. Die Prävalenz von (im CT) okkulten Beckenverletzungen ist relevant. Die Darstellung von Knochenmarködemen im DECT korreliert mit der MRT Darstellung.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: