Beschreibung der Studie

Die Klienten eines Employee Assistance Program (EAP) Anbieters werden über ein halbes Jahr zu Anfang, Ende und im Verlauf einer Intervention des betrieblichen Gesundheitsmanagements hinsichtlich ihrer Gesundheit, beruflichen Leistungsfähigkeit, beruflichen Leistung und ihres Arbeitserlebens untersucht. Bei der Intervention handelt es sich um lösungsfokussierte Kurzzeitberatung, die sich größtenteils mit psychologischen, aber auch rechtlichen, medizinischen, finanziellen und weiteren Themen (z.B. Pflegefall in der Familie) beschäftigt. Grundlegend ist bei den Klienten davon auszugehen, dass es sich um gesunde Personen, nicht Patienten, handelt. Die Berater sind Psychologen, Ärzte, Rechtsanwalte, Schuldnerberater, Pädagogen und Pflegewissenschaftler. Die Klienten sollen mit einer gematchten Kontrollstichprobe verglichen werden, die keine Intervention erhält. Es soll überprüft werden, ob die Steigerung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Klienten sich wesentlich von der der gemachten Kontrollgruppe unterscheidet.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Work Ability Index (WAI): Beginn, vor jeder Beratung, Ende, 6 Monate nach Ende Work Limitations Questionnaire (WLQ-8): Beginn, Ende, 6 Monate nach Ende Health and Work Performance Questionnaire (HPQ): Beginn, vor jeder Beratung, Ende, 6 Monate nach Ende Fehlzeiten: Beginn, vor jeder Beratung, Ende, 6 Monate nach Ende Arbeitnehmerbindung: Ende, 6 Monate nach Ende
Status Teilnahme bald möglich
Studienphase 1
Zahl teilnehmender Patienten 1400
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Insite-Interventions GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • 20h/Woche berufstätig in einem Angestelltenverhältnis

Ausschlusskriterien

  • Erkrankungen:
  • Herzinfarkt vor weniger als 5 Jahren
  • Angina Pectoris
  • Periphere Arterielle Verschlusskrankheit
  • Chronische Herzinsuffizienz
  • Medikamente:
  • Beta-Blocker
  • Calciumantagonisten
  • Antidepressiva

Adressen und Kontakt

Goethe Universität Frankfurt am Main, Frankfurt

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Frankfurt via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Interventionsstudie zum Nutzen von Employee Assistance Angeboten in deutschen Unternehmen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: