Beschreibung der Studie

Diese Studie befasst sich mit der Entwicklung und Evaluation eines achtsamkeitsbasierten Therapiemanuals für Jugendliche mit Suchterkrankungen, die einen stationären Entzug abgeschlossen haben und zwischen 13 und 19 Jahre alt sind. Das Training wird im stationären Setting über 8 Wochen durchgeführt. Daten werden von den Jugendlichen vor dem Start des Trainings, 4 und 8 Wochen nach Behandlungsstart und 6 Monate nach Beendigung der Studie mithilfe von verschiedenen Fragebögen und eines Interviews erhoben. Die Fragestellungen der Studie sind, ob ein achtsamkeitsbasiertes Therapiemanual für suchterkrankte Jugendliche im stationären Setting sinnvoll eingesetzt und angewendet werden kann, um die gängige Behandlungspraxis zu unterstützen und ob diese zusätzliche Behandlung effektiver ist bzw. zu weniger Konsum nach der Entlassung führt, im Vergleich zur gängigen Behandlungsmethode.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Das primäre Zielkriterium dieser Studie stellt die Anzahl der Tage mit Substanzkonsum (Alkohol, psychoaktive Substanzen und/oder illegale Drogen) innerhalb der letzten 30 Tage 6 Monate nach der Beendigung der achtsamkeitsbasierten Behandlung dar. Der Drogenkonsum wird mithilfe des Timeline-Followback-Interviews (TLFB) ermittelt werden.
Status Teilnahme möglich
Studienphase 4
Zahl teilnehmender Patienten 246
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Bundesministerium für Bildung und Forschung Dienstsitz Bonn

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Jugendliche mit Suchterkrankungen, die einen stationären Entzug abgeschlossen haben und eine weitere stationäre Therapie in Anspruch nehmen möchten.

Ausschlusskriterien

  • Akute Suizidalität
  • Schizophrenie, akute psychotische Symptome
  • IQ unter 70
  • Nicht ausreichende Deutschkenntnisse des Jugendlichen oder seiner Eltern

Adressen und Kontakt

Universitätsklinik Hamm der Ruhr-Universität Bochum, Hamm

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Hamm via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Universitätsklinik Hamburg Eppendorf, Hamburg

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Hamburg via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Diese Studie befasst sich mit der Entwicklung und Evaluation eines achtsamkeitsbasierten Therapiemanuals für Jugendliche mit Suchterkrankungen, die einen stationären Entzug abgeschlossen haben und zwischen 13 und 19 Jahre alt sind. Das Training wird im stationären Setting über 8 Wochen durchgeführt. Daten werden von den Jugendlichen vor dem Start des Trainings, 4 und 8 Wochen nach Behandlungsstart und 6 Monate nach Beendigung der Studie mithilfe von verschiedenen Fragebögen und eines Interviews erhoben. Die Fragestellungen der Studie sind, ob ein achtsamkeitsbasiertes Therapiemanual für suchterkrankte Jugendliche im stationären Setting sinnvoll eingesetzt und angewendet werden kann, um die gängige Behandlungspraxis zu unterstützen und ob diese additive Behandlung effektiver ist bzw. zu besseren Abstinenzraten nach der Entlassung führt, im Vergleich zur gängigen Behandlungsmethode.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.