Beschreibung der Studie

Schizophrene und schizoaffektive Störungen sind Erkrankungen, die häufig mit wiederholten Krankheitsphasen verbunden sind. Im Rahmen von stationären Behandlungen kommt es dabei in manchen Fällen zu Maßnahmen, die von den Betroffenen als negativ erlebt werden, da diese Formen von Behandlung nicht ihren Wünschen entsprechen. Um vorzusorgen und etwaige Krisensituationen bzw. Krisenbehandlungen vorzubereiten, haben sich mehrere Maßnahmen etabliert: z.B. der Krisenpass und die Behandlungsvereinbarung. In Kooperation mit mehreren Behandlungszentren soll im Rahmen einer Studie überprüft werden, welche Effekte mit diesen Maßnahmen verbunden sind. Hierzu werden die Studienteilnehmerinnen und Studienteilnehmer zufällig einer Gruppe zugeordnet und erhalten entweder einen Krisenpass oder eine Behandlungsvereinbarung. Vorab und ca. 18 Monate danach werden die Teilnehmenden ausführlich befragt. Es wird anhand von Interviews und Fragebögen und auf Grundlage weiterer Informationen untersucht, ob die Maßnahmen z.B. eine Auswirkung auf Zwangsmaßnahmen oder auf die Behandlungsdauer hat.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel kumulative stationäre Behandlungsdauer (gemessen in Tagen; Messzeitpunkt: T2, d.h. 18 Monate nach Studieneinschluss / Datenerhebung (T1))
Status Teilnahme möglich
Studienphase 3
Zahl teilnehmender Patienten 260
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Bezirksregierung Detmold
Weitere Informationen Studienwebseite

Finden Sie die richtige Schizophrenie-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Erkrankungen: F 20 oder F 25 (nach ICD-10); Alter: zwischen 18 und 55 Jahre, Behanlungsvorgeschichte: mindestens zwei stationäre Behandlungsaufenthalte, sonstige Voraussetzungen: fester Wohnsitz im Versorgungsgebiet

Ausschlusskriterien

  • Erkrankungen/Beeinträchtigungen: Angeborene und erworbene mittelgradige und schwere Intelligenzminderungen; andere schwere kognitive Störungen, die die Teilnahmefähigkeit einschränke; schwere somatische Erkrankungen: akute Substanzabhängigkeit (Alkohol, Drogen, Medikamente)

Adressen und Kontakt

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, ev. Klinikum Bethel, Bielefeld

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Bielefeld via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und Präventivmedizin, LWL-Forschungsinstitut für Seelische Gesundheit, Bochum

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Bochum via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

LVR-Klinik Bonn, Bonn

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Bonn via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

LWL-Klinik Marsberg, Marsberg

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Marsberg via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

St. Alexius- / St. Josef-Krankenhaus Neuss, Neuss

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Neuss via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Eine multizentrische RCT zur Evaluation der Wirksamkeit von Interventionen der Krisenvorsorge (Behandlungsvereinbarungen im Vergleich zu Krisenpässen) bei Patientinnen und Patienten mit Schizophrenie und schizoaffektiven Störungen. Haupthypothese (stichprobenrelevant): Behandlungsvereinbarungen führen verglichen mit Krisenpässen zu einer geringeren kumulativen stationären Behandlungsdauer insgesamt (= primäres Outcomemaß 1) sowie zu weniger Zwangsmaßnahmen (gesetzliche Unterbringung, Fixierung, Zwangsmedikation) (= primäres Outcomemaß 2). Nebenhypothesen (explorativ): Behandlungsvereinbarungen sind Krisenpässen auch hinsichtlich weiterer Parameter überlegen: Anzahl stationärer Aufnahmen, Vertrauen ins Behandlungsteam, Adherence, Einstellung zu Medikamenten, Psychopathologie, psychosoziales Funktionsniveau incl. Fähigkeiten nach ICF, Kontrollüberzeugung.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: