Beschreibung der Studie

Ziel der Studie ist die Testung eines demenzfreundlichen Musiksystems bestehend aus 2 Komponenten. Dieses System ist einerseits für Menschen mit Demenz (MmD) im ambulanten, als auch im stationären Bereich geeignet, andererseits für den Einsatz von Musiktherapeuten zur Durchführung von Musiktherapie. Die Studie findet im Rahmen des dreijährigen Forschungs- und Entwicklungsprojekts (2015-2018) "NurMut" statt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Die Einzelkomponenten des Musiksystems funktionieren sowohl unabhängig voneinander, als auch in Kombination: a. Gerät zum gemeinsamen Musizieren/ zur Gruppen-Musiktherapie für Musiktherapeuten (sog. NurMut Boombox, inkl. ZOOM-Software) b. Gerät zur individuellen, musikalischen & biografiebezogenen Freizeitgestaltung (sog. NurMut Tablet, inkl. App Usage Tracker und ZOOM-Software) für MmD. Das Msiksystem soll einerseits hinsichtlich seiner Gebrauchstauglichkeit und Akzeptanz bewertet werden. Andererseits soll die Wirksamkeit hinsichtlich der Erhöhung der Lebensqualität von MmD untersucht werden, ebenso wie die Reduzierung von Agitiertheits- und Apathiephasen.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Analyse der Mensch-Technik-Interaktion von Menschen mit Demenz und Musiktherapeuten (Nutzungsverhalten, Usability/ Gebrauchstauglichkeit, Akzeptanz) mit einem Musiksystem. Ende der Interventionsphase: Musiktherapeuten: - Selbstentwickelter Fragebogen zum Nutzungsverhalten - Usability (Normalization Process Theory (NoMad) - Akzeptanz (angelehnt an Music in Dementia Assessment Scales (MiDAS)) Menschen mit Demenz (Fremdbeurteilung durch Bezugsperson (Angehörige oder Pfleger)): - Selbstentwickelter Fragebogen zum Nutzungsverhalten - Akzeptanz (angelehnt an Music in Dementia Assessment Scales (MiDAS)) - Usability (Usefulness, Satisfaction and Ease of use (USE); System Usability Scale (SUS)) - Lebensqualität (Alzheimer’s Disease Related Quality of Life (ADRQL)) - Depression (Cornell Depressionsskala (CDS)) - Agitiertheit (Cohen Mansfield Agitation Inventory (CMAI)) - Apathie (Apathy Evaluation Scale (AES)).
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 20
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Bundesministerium für Bildung und Forschung Dienstsitz Berlin

Finden Sie die richtige Demenz-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Menschen mit Demenz:
  • Alter > 65 Jahre
  • klinische Demenzdiagnose
  • Vorhandensein einer Probandeninformation und unterschriebenen Einwilligung durch sich oder den rechtlichen Betreuer;
  • ambulantes Setting: wohnhaft zusammen mit mind. einem Angehörigen;
  • Pfleger / Angehöriger:
  • mindestens 50%ige Arbeitsbeschäftigung im entsprechenden Pflegewohnheim
  • ambulantes Setting: wohnhaft zusammen mit Menschen mit Demenz

Ausschlusskriterien

  • Menschen mit Demenz:
  • fehlende sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • Pfleger/ Angehöriger:
  • mehr als 4 Wochen Abwesenheit während der Studienlaufzeit

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Gegenstand der Pilotstudie ist die Evaluation eines im Anwendungsfeld (stationär und ambulant betreute Demenzkranke) geeigneten technischen Musiksystems für Menschen mit Demenz (MmD), sowie für Musiktherapeuten zur Durchführung der Musiktherapie. Diese findet im Rahmen des vom BMBF geförderten BMBF-Projektes NurMut statt. Das System beinhaltet zwei Einzelkomponenten (zwei Szenarien). a. Device zum gemeinsamen Musizieren/ zur Gruppen-Musiktherapie für Musiktherapeuten (sog. NurMut Boombox, inkl. ZOOM-Software) b. Device zur individuellen, musikalischen & biografiespezifischen Freizeitgestaltung (sog. NurMut Tablet, inkl. ZOOM-Software) für MmD Primäres Zielkriterium: Analyse der Mensch-Technik-Interaktion von Menschen mit Demenz und Musiktherapeuten (Nutzungsverhalten, Usability/ Gebrauchstauglichkeit, Akzeptanz) mit einem Musiksystem Sekundäre Zielkriterien: Wirksamkeit und Effektivität eines Musiksystems für Menschen mit Demenz hinsichtlich: 1. Erhöhung der Lebensqualität/ des Wohlbefindens der Menschen mit Demenz 2. Reduktion von Agitiertheits- und Apathiephasen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: