Beschreibung der Studie

Im Rahmen der Studie sollen Fehlhaltungen von Kindern und Jugendlichen mit einer frühkindlichen Hirnschädigung (Zerebralparese = CP (cerebral palsy)) analysiert und mögliche Verbesserungen durch das Therapiekonzept "Auf die Beine" der UniReha GmbH in Köln gezeigt werden. Kinder mit CP neigen im Verlauf ihrer Erkrankung zur Ausprägung von Fehlhaltungen und Skoliosen (Wirbelsäulenverdrehung). Mit der MediMouse sollen diese Schäden schneller, strahlenfrei und nichtinvasiv messbar gemacht werden. Ziel dieser Studie ist es, die Intrarater-Reliabilität, das heißt, die Reproduzierbarkeit der Daten durch einen Untersucher an zwei unterschiedlichen Tagen, zu überprüfen. Genauso wird überprüft, ob nach einer bzw. zwei Wochen stationärem Therapieaufenthalt, bereits Veränderungen messbar sind.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Funktionsanalyse der Wirbelsäule mit dem Messverfahren MediMouse. An drei Messzeitpunkten T0,T1,T2; T0 und T1 überprüfen die Intrarater-Reliabilität
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up läuft noch
Zahl teilnehmender Patienten 30
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle UniReha KölnKinderreha

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • klinische Diagnose: CP
  • GMFM (Gross motor function measure): 1 -3
  • Alter: 5- 19
  • Teilnahme am Trainingskonzept "Auf die Beine"
  • Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
  • Einverständniserklärung vom Patienten (sofern dieser dazu in der Lage ist)

Ausschlusskriterien

  • Alter: <5 und 19<,
  • Fehlende Einverständniserklärung,
  • Zustand nach Wirbelsäulenversteifung,
  • Zustand nach Wirbelsäulenerkrankung oder - traumata

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Infantile Zerebralparese-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Im Rahmen dieser klinischen Studie, soll das nichtinvasive Messinstrument MediMouse® eingesetzt werden, um das Bewegungsausmaß und die Beweglichkeit der Wirbelsäule von Patienten mit CP zu ermitteln. Das nichtinvasive und strahlenfreie Messinstrument kann Fehlhaltungen und Skoliosen schnell und risikofrei darstellen. Durch diese Untersuchung soll in erster Linie die Reproduzierbarkeit des Messinstrumentes durch einen Untersucher an zwei verschiedenen Tagen ermittelt werden (Intrarater-Reliabilität). Außerdem soll durch die verschiedenen Messzeitpunkte, die Validität und mögliche Unterschiede zwischen den einzelnen Messzeitpunkten herausgearbeitet werden. Die ermittelten Daten werden mit Hilfe der deskriptiven und explorativen Statistik ausgewertet. Alle Daten werden pseudonymisiert erfasst und ausgewertet. Namen und medizinische Detaildaten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.