Beschreibung der Studie

In dieser Studie soll der Einfluss von verschiedenen Medikamenten auf den Zustand von COPD (Chronisch-obstruktive Bronchitis) Patienten untersucht werden, bei denen es zu einer Verschlimmerung ihres Zustandes gekommen ist, so dass ihr Zustand einen Krankenhausaufenthalt nötig macht. Für diese Studie kommen also Patienten in Frage, die auf Grund ihrer COPD Erkrankung in ein Krankenhaus eingewiesen wurden. Teilnehmer an der Studie müssen einige Fragen zu ihren Medikamenten, anderen Erkrankungen und weiteren Risikofaktoren (z.B. Rauchen) beantworten. Dies geschieht durch Fragebögen und ärztliche Interviews. Am Ende sollen die Medikamente identifiziert werden, die im Zusammenhang mit hohen Temperaturen den Zustand der COPD Patienten beeinflussen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Identifikation von Stoffklassen, die die Hitze-assoziierte Exazerbation von COPD beeinflussen
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 500
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle AstraZeneca GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • COPD (GOLD II-IV, B-D)
  • Einweisung in ein Krankenhaus während einer akuten Exazerbation der COPD
  • Lebensalter über 40 Jahre

Ausschlusskriterien

  • fehlende Einwilligung
  • Andere pulmonale Erkrankungen außer COPD
  • Kognitive Einschränkungen
  • Maligne Erkrankungen, (Lebenserwartung < 6 Monate)
  • Instabile koronare Erkrankungen

Adressen und Kontakt

Charité Universitätsmedizin Berlin, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

DRK-Kliniken Berlin Mitte, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Vivantes Klinikum Neukölln, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Das Ziel dieser Studie ist die Identifikation von Unterschieden in der Medikation von COPD Patienten mit einer hospitalisierungspflichtigen Exazerbation. Dabei soll insbesondere die Exazerbationen durch Hitzestress von nicht-Hitzestress assoziierten Exazerbationen unterschieden werden. Hierzu werden COPD Patienten, die auf Grund einer Exazerbation in ein teilnehmendes Berliner Krankenhaus aufgenommen werden, rekrutiert. Es wird detailliert ihre medizinische Vorgeschichte inklusive der Medikation, Komorbiditäten, Risikofaktoren und demographische Daten mittels Fragebögen und Arzt-Patienten Gesprächen erfasst. Das Primärziel ist die Identifikation von Stoffklassen, die die Hitze-assoziierte Exazerbation von COPD beeinflussen. Dies schließt sowohl die pharmakologische Therapie der COPD ein, als auch die Medikation, die für die Thermoregulation relevant sein könnte.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.