Beschreibung der Studie

Die Durchführung eines standardisierten Kraftsportprogrammes bei Patienten einer Jugendforensischen Klinik wird im Hinblick auf die Machbarkeit, mögliche unerwünschte Wirkungen sowie zur Planung weiter Studien an größeren Patientenpopulationen untersucht.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Auftreten einer unerwünschten Erhöhung von Aggressivität unter Kraftsport, gemessen als signifikante Erhöhung der Summenscores im Freiburger Aggressions Fragebogen, State-Trait-Ärgerausdrucks-Inventar und Freiburger Persönlichkeitsinventar.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 10
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Medizinischer Campus Universität Oldenburg, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Karl-Jaspers-Klinik

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten der Klinik für forensische Jugendpsychiatrie und –psychotherapie, Karl-Jaspers-Klinik
  • Schriftliche Einwilligung zur Studienteilnahme nach detaillierter Aufklärung
  • Volljährigkeit
  • Männliches Geschlecht
  • Voraussichtlicher Verbleib in der Klinik bis zum Studienabschluss
  • Vorgeschichte von aggressivem/gewalttätigem Verhalten
  • Ausreichendes Intelligenzniveau, um die psychometrischen Fragebögen, die computergestützte Testung und die Trainingsanweisungen zu verstehen und zu bearbeiten. (IQ >= 75)

Ausschlusskriterien

  • Vorerkrankungen, die die sichere Durchführung der Trainingsprogramme gefährden
  • Vorbekannte ausgeprägte Non-Compliance des Patienten
  • Eingeschränkte Einwilligungsfähigkeit

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Störungen des Sozialverhaltens-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In einem prospektiven, nicht kontrollierten Design werden Aspekte der Machbarkeit und der Sicherheit eines standardisierten Kraftsportprogrammes bei jugendforensischen Patienten untersucht. Des weiteren sollen zur Planung weiterer Studien mit größeren Fallzahlen erste Hinweise bezüglich der Art und Effektgröße möglicher positiver Effekte von Kraftsport auf verschiedene psychiatrische Parameter bei jugendforensischen Patienten gewonnen werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: