Beschreibung der Studie

Zusammenhang zwischen Medikamentenspiegeln und Stuhlentzündungswert unter immunsuppressiver Therapie mit Azathioprin bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa) - Auswertung von Patientenakten

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Korrelation von 6-TGN (6-Thioguanin-Nucleotid) und fäkalem Calprotectin; retrospektive Datenanalyse
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 300
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle MHH OE6810

Finden Sie die richtige Morbus Crohn-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Chronische-entzündliche Darmerkrankung
  • Azathioprin-Therapie
  • Bestimmung von 6-TGN und fäkalem Calprotectin (max. Abstand 4 Wochen)
  • Patienten aus 2009-2016

Ausschlusskriterien

  • Steroide >20 mg Prednisolonäquivalent
  • zusätzliche immunsuppressive Therapie in den letzten 3 Monaten oder aktuell

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Retrospektive Analyse der als wirksame Metaboliten erachteten 6-TGN in Assoziation zu fokalem Calprotektin als Surrogatmarker der Mukosaheilung bei Azathioprin-monotherapierten Patienten mit chronisch-entzündlicher Darmerkrankung (CED)

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: