Beschreibung der Studie

Aus Blut und Gewebeproben von Patienten mit Mundhöhlenkrebs werden miRNAs isoliert. Anhand der gewonnen miRNA Profile können in Verbindung mit den klinischen Daten diagnose-und prognoserelevante miRNA identifiziert werden. Dies Verfahren soll zukünftig dabei helfen, Risikopatienten früher zu erkennen, Therapien früher zu beginnen und eine Grundlage für neue Therapieansätze bilden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Es werden MicroRNAs aus Blut und Gewebe von Patienten unterschiedlicher pTMN Stadien gewonnen, anschließend erfolgt die Auswertung der Expressionsprofile. Lassen sich Expressionsprofile erstellen, die auf frühzeitige Metastasierung oder aggressives Wachstum hinweisen. Auswertung des gesammelten Patientenkollektivs nach circa 2 Jahren, erste Zwischenergebnisse und Teilschritte werden jährlich bzw. halbjährlich bewertet.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 120
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Köln Fortune ProjektForschungsdekanat

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Schriftliche Einverständniserklärung des Patienten
  • Indikation zur operativen Entfernung eines histologisch gesicherten Kopf-Hals Malignoms der Mundhöhle oder der Kieferhöhlen. Die Indikationsstellung erfolgt durch einen Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. In üblicher Art und Weise wird ebenfalls ein Beschluss des Kopf-Hals-Tumorboards der Uniklinik Köln mit der Empfehlung zur operativen Therapie eingeholt.

Ausschlusskriterien

  • Schwangerschaft
  • Patienten unter 18 Jahren
  • Bekannte Abhängigkeit von Medikamenten oder Drogen, die die Fähigkeit des Patienten beeinträchtigen, an der Studie teilzunehmen oder seine Einwilligung zu geben
  • Bekannte psychische Erkrankungen oder Störungen, die die Fähigkeit des Patienten beeinträchtigen, an der Studie teilzunehmen oder seine Einwilligung zu geben
  • Jegliche medizinische, psychologische oder sonstige Bedingung, die die Aufklärungs- oder Einwilligungsfähigkeit des Patienten zur freiwilligen Teilnahme an dieser Studie einschränkt.

Adressen und Kontakt

Mund-,Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie, Köln

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Köln via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In der Behandlung von Patienten mit oralen Plattenepithelkarzinomen werden verlässliche Indikatoren hinsichtlich Tumorprogression, Metastasierungsverhalten und Neigung zu Rezidiven benötigt. MicroRNAs (miRNAs) besitzen eine entscheidende Rolle beim Abbau von mRNA oder in der Inhibition der Proteinsynthese. Des Weiteren fungieren sie als Tumor Suppressor Gene oder als Onkogene in der Tumorgenese. Bislang ist jedoch wenig über ihre Rolle und Funktion in oralen Plattenepithelkarzinomen beschrieben worden. Diese Studie sollen ein Beitrag zum besseren Verständnis der molekularen Zusammenhänge in oralen Plattenepithelkarzinomen liefern und neue Möglichkeiten für zukünftige Therapien aufzeigen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.