Beschreibung der Studie

Die Mukoviszidose/Cystische Fibrose (CF) ist eine vererbte Stoffwechselerkrankung, die ca. 70.000 Menschen weltweit betrifft. Der Hauptfokus dieser Erkrankung liegt auf den wiederkehrenden Atemwegsinfektionen. Akute und andauernde Besiedlungen der Atemwege mit Bakterien, Viren und Pilzen führen zu einer erhöhten Krankheitshäufigkeit und Sterblichkeit. . Aspergillus fumigatus (Af) ist einer der Pilze, der häufig die Atemwege von Patienten mit CF besiedelt. Die Atemwegsbesiedelung mit Af von Patienten mit CF beruht, wie auch die mit anderen Pilzen und Bakterien, auf der beeinträchtigten Reinigung der Erreger aus der Lunge. Die Besiedelung durch Af kann sechs unterschiedliche klinische Konsequenzen und Antworten des Immunsystems nach sich ziehen von der einfachen Besiedelung bis zur lokalen Absiedlung und Abschottung eines Schimmelpilzes. Die frühzeitige Unterscheidung der Unterteilungen ist klinisch schwierig und bisher wissenschaftlich nicht ausreichend untersucht. Mit der folgenden Studie soll bei Patienten mit Mukoviszidose eine Einteilung in verschiedene Stadien der durch den Schimmelpilz Aspergillus fumigatus assoziierten Erkrankungen erlangt werden, um in Zukunft zielgerichtete Therapien anbieten zu können. Dafür wird bei Patienten mit Mukoviszidose, die am Christiane Herzog Zentrum behandelt werden, Blut abgenommen und Sputum gewonnen und auf verschiedene Parameter untersucht, sowie ein Fragebogen zum individuellen Krankheitsverlauf und Therapien der Patienten ausgefüllt. Unsere Hypothese ist, dass Infektionen mit Aspergillus fumigatus anhand von Biomarkern und klinischen Parametern bei Patienten mit CF klassifiziert werden können.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Klinische Bestätigung der von Baxter et al beschriebenen 3 verschiedenen pulmonalen Aspergillose Stadien und Erweiterung der Klassifikation auf 6 Entitäten: 1)Af Kolonisierung 2)Af Sensibilisierung 3)Af Bronchitis 4)Allergische bronchopulmonale Aspergillose (ABPA) 5)Invasive pulmonale Aspergillose (Af Pneumonie) 6)Aspergillom (chronische pulmonale Aspergillose)
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 200
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Gilead Sciences GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Vorliegen der schriftl. Einwilligung des Patienten bzw. der Patienten und einer sorgebereichtigten Person bei Patienten <18 Jahre.
  • Alter zwischen 6-70 Jahre
  • Bestätigte Diagnose der Mukoviszidose/CF (D.h. zwei nachgewiesene CF auslösende Mutationen und/ oder Schweisstest > 60 mmol/l.)
  • Patient ist in der Lage einen Lungenfunktionstest durchzuführen

Ausschlusskriterien

  • Ausschluss, wenn eine oder mehrere Kriterien erfüllt sind:
  • Keine schriftl. Einwilligung des Patienten
  • Patient weißt keine ausreichende Sputumproduktion auf (ein Rachenabstrich ist nicht durchführbar)
  • Patient ist nicht in der Lage einen Lungenfunktionstest durchzuführen
  • Keine Blutabnahme möglich

Adressen und Kontakt

Charité Universitätsmedizin, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Mukoviszidose/Cystische Fibrose (CF) ist eine autosomal-rezessiv vererbte Stoffwechselerkrankung, die ca. 70.000 Menschen weltweit betrifft. Die häufigste Todesursache ist die respiratorische Insuffizienz aufgrund einer progredienten Zerstörung des Lungengewebes durch chronische bakterielle und fungale Infektionen. Aspergillus fumigatus (Af) ist einer der Pilze, der häufig die Atemwege von Patienten mit CF kolonisiet und ist aus klinischer Sicht hochrelevant. Die Besiedelung durch Af kann unterschiedliche klinische Konsequenzen und Antworten des adaptiven Immunsystems nach sich ziehen: 1. Kolonisierung, 2. Sensibilisierung, 3. Aspergillus Bronchitis, 4. Bronchopulmonalen Aspergillose (ABPA) 5. Invasive, pulmonale Aspergillose, 6. Pulmonales Aspergillom. Die frühzeitige Unterscheidung dieser Entitäten ist klinisch schwierig und bisher wissenschaftlich, insbesondere bezüglich der klinischen Korrelation mit Biomarkern, nicht ausreichend untersucht. Für das Management einer ABPA bei Patienten mit CF existieren Consensus-Richtlinien. Für die Diagnostik und die therapeutischen Strategien anderer Af assoziierter Erkrankung bei CF wie Af Bronchitis, Af Pneumonie und dem Aspergillom nicht. Wir wollen anhand prospektiv gewonnener Daten eine Klassifizierung der Patienten in verschiedene Stadien der Af assoziierten Erkrankungen erstellen und so möglicherweise dazu beitragen, zukünftig zielgerichtete Therapien für diese Patientenkohorte anbieten zu können. Wir planen 200 Patienten mit CF, die die Einschlusskriterien erfüllen, in die prospektive Studie mit einzuschließen. Im Rahmen des gängigen medizinischen Vorgehens soll bei Patienten mit CF Blut und Sputum gewonnen werden, um mikrobiologische und immunologische Biomarker für einzelne Stadien der Aspergillose zu identifizieren sowie eine Lungenfunktionstestung durchgeführt werden, um bei mit Af besiedelten Patienten mögliche Veränderungen in der Lungenfunktion festzustellen. Unsere Ziele sind: 1. Klassifizierung von Aspergillusinfektionen klinischen Parametern bei Patienten mit CF 2. Die Identifizierung von mikrobiologischen und immunologischen Biomarkern für einzelne Stadien der Aspergillose. 3. Charakterisierung von Aspergillose Stufenspezifischen Co-Kolonisierungen durch Bakterien und andere Pilze Durch ein verbessertes Verständnis der Af assoziierten Krankheitsentitäten bei CF kann auch die Diagnostik und Therapie für die verschiedenen Aspergillose Stadien präziser werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: