Beschreibung der Studie

Die selektive dorsale Rhizotomie (SDR) hat seit vielen Jahren einen festen Stellenwert in der Therapie von Patient_innen mit spastischer Zerebralparese. Jedoch besteht weiterhin Forschungsbedarf, welche Kinder von dieser Therapieform am meisten profitieren, was der beste Zeitpunkt für die Operation ist und wie die optimale Vor- und Nachbereitung aussieht. Am SPZ betreuen wir mittlerweile über 150 Patient_innen nach SDR. Diese Erfahrung wollen wir nutzen, um im Rahmen einer retrospektiven, klinischen Studie die Erfolgschancen für potentielle SDR-Patient_innen bezüglich motorischer Ergebnisse und Lebensqualität besser vorhersagen zu können. Teilnehmen an der Studie können alle Patienten_innen, welche an der Charité Universitätsklinik eine selektive dorsale Rhizotomie (SDR) erhalten haben und zu Nachuntersuchungen am Sozialpädiatrischen Zentrum der Charité (SPZ) erschienen sind oder noch erscheinen werden. Bei einer Teilnahme sind keine weiteren Untersuchungen oder Eingriffe an ihrem Kind notwendig. Die Studie wird sich ausschließlich mit bereits vorhandenen Daten bzw. in der klinischen Routine erhobenen Daten beschäftigen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Motorische Funktion, Messung prä-operativ, nach 2 Jahren und 5 Jahren, gemessen mittels GMFM88.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 182
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle SPZ Abteilung NeuropädiatrieCharité Campus Virchow-Klinikum

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • klinische Diagnose einer Zerebralparese;
  • Fähigkeit möglichst viele der geforderten Nachuntersuchung-Untersuchungen durchzuführen;
  • Eltern und Kind haben entschieden, eine selektive dorsale Rhizotomie durchführen zu lassen;
  • selektive dorsale Rhizotomie wurde nach 2006 an der Charité Universitätsklinik durchgeführt

Ausschlusskriterien

  • Nicht fähig, die nach klinischen Protokoll notwendigen Nachuntersuchungen durchzuführen.
  • Klinisch keine Indikation für eine selektive dorsale Rhizotomie.

Adressen und Kontakt

Charité University clinics, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die selektive, dorsale Rhizotomy (SDR) wird seit mehreren Dekaden als Therapieoption bei Kindern mit Zerebralparese eingesetzt und konnte in vielen Studien ihre Effektivität unter Beweis stellen. Nichtsdestotrotz existieren noch keine allgemein gültigen Regeln für die Patientenauswahl, den optimalen Zeitpunkt für die Operation sowie die prä- und postoperativen Therapien. Die Auswertung des Einflusses von selektiver Kontrolle von Bewegungen, Kognition und cerebraler Bildgebung auf das motorische Outcome und die Lebensqualität von Kindern mit Zerebralparese, welche an der Charité Universitätsklinik eine SDR erhalten haben, soll diese kritischen Punkte für die tägliche klinische Routine-Versorgung von Patienten mit Zerebralparese klären.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: