Beschreibung der Studie

Isolierte Brüche des Halses der ellenbogengelenknahen Speiche sind bei Erwachsenen eine seltene Verletzung. Die Mehrzahl der Studien, die sich mit diesen befassen untersuchen die Ergebnisse der deutlich häufigeren Speichenkopfbrüche mit denen der Speichenhalsbrüche gemeinsam. In dieser Studie sollen die Ergebnisse der isolierten Speichenhalsbrüche nach nicht-operativer und operativer Versorgung untersucht werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Klinisches Ergebnis: Messung über Scores DASH (Disabilities of the Arm, Shoulder and Hand), MEPS (Mayo Elbow Performance Score) im Rahmen der Follow-Up Untersuchung (mindestens 2 Jahre nach dem Unfall)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 34
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle BG Klinik Ludwigshafen

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Fraktur des Radiushalses ohne relevante Begleitverletzungen des Ellenbogens, die im Zeitraum 09/2000 bis 08/2013 behandelt wurden
  • Minimales Follow-Up von 2 Jahren
  • Mindestalter 18 Jahren

Ausschlusskriterien

  • Vorerkrankungen mit Beeinträchtigung der Knochenqualität oder Gelenkbeweglichkeit
  • Nicht willens oder fähig an der Studie teilzunehmen

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Unterarmbruch-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Frakturen des proximalen Radius können sowohl den Radiuskopf als auch den Radiushals betreffen. Während bei Kindern die Radiushalsfrakturen häufig sind, sind sie in isolierter Form bei Erwachsenen eine Rarität. Dennoch können schwere Folgen im Sinne von Bewegungseinschränkungen und Schmerzen verbleiben. In dieser Studie sollen das klinische Ergebnis anhand verschiedener klinischer Scores und radiologischer Messungen in Bezug auf die initiale Dislokation zwischen nicht-operativer und operativer Versorgung verglichen werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: