Beschreibung der Studie

In der Studie werden erste Erfahrungen mit einer neuen Smartphone-App gesammelt. Diese unterstützt Lebensstilveränderungen zur Vorbeugung von Typ 2 Diabetes, speziell bei Frauen, die einen Schwangerschaftsdiabetes hatten.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Nutzerzufriedenheit mit der Triangle-App (uMARS-Fragebogen zum Zeitpunkt der Abschlussvisite)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 20
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Else Kröner Fresenius Stiftung

Finden Sie die richtige Diabetes mellitus Typ 2-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Gestationsdiabetes während einer Schwangerschaft, die mindestens 3 Monate, höchstens 5 Jahre zurückliegt
  • Rückbildungsphase nach Entbindung abgeschlossen, Sport aus geburtshilflicher Sicht uneingeschränkt möglich
  • iPhone Nutzerin (iPhone 5 und neuere Versionen)
  • gute Deutschkenntnisse

Ausschlusskriterien

  • Bestehende Schwangerschaft
  • Kardiopulmonale Erkrankung, bei der ein Sportprogramm kontraindiziert ist
  • Erkrankung des Bewegungsapparats, bei der ein Sportprogramm kontraindiziert ist
  • Gastrointestinale Erkrankung, bei der eine Ernährungsumstellung kontraindiziert ist
  • Psychiatrische Erkrankung, die einer psychotherapeutischen oder medikamentösen Therapie bedarf
  • Andere schwerwiegende Erkrankung, bei der eine Lebensstilintervention kontraindiziert erscheint (nach Einschätzung des Studienarztes)
  • Alkohol- oder Drogenabusus

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Der Gestationsdiabetes ist eine Störung des Zuckerstoffwechsels, die zeitlich begrenzt während einer Schwangerschaft auftritt. Frauen, die einen Gestationsdiabetes entwickeln, haben ein deutlich erhöhtes Risiko für einen späteren Typ-2-Diabetes. Typ-2-Diabetes ist eine chronische und teils schwierig zu behandelnde Stoffwechselerkrankung mit lebensbedrohlichen Komplikationen. Die Prävalenz von Typ-2-Diabetes 10 Jahre nach einem Gestationsdiabetes liegt bei 20 bis 70%. Lebensstilinterventionen, wie Gewichtsreduktion, eine Ernährungsumstellung oder ein Sportprogramm, können zur Vorbeugung von Typ-2-Diabetes beitragen. Auch Frauen, die einen Gestationsdiabetes hatten, können von einer Lebensstilintervention profitieren, sind aber mit konventionellen Programmen schwer zu erreichen. Wir haben deshalb die Smartphone-App „Triangle“ entwickelt, die eine auf Frauen nach Gestationsdiabetes zugeschnittene Lebensstilintervention ermöglichen soll. Im Rahmen dieser Studie soll untersucht werden, wie die App von ihren Endnutzerinnen angenommen wird und in welchen Funktionen und Inhalten sie noch optimiert werden kann.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: