Beschreibung der Studie

Diese Studie untersucht die Behandlung mit dem neuen Medikament BI 836909. Patienten mit Multiplem Myelom, die bereits behandelt wurden und einen Rückfall haben können an der Studie teilnehmen. Die Studie richtet sich an Patienten, deren Erkrankung bereits mit mindestens zwei unterschiedlichen Behandlungsansätzen behandelt wurde. Trotz Behandlung schreitet die Erkrankung voran oder spricht auf diese nicht an. Ziel ist es herauszufinden, in welcher Dosierung die Behandlung mit BI 836909 sicher und verträglich ist. Es wird untersucht, wie das Medikament vom Körper aufgenommen und abgebaut wird und wie es wirkt. Die Studie wird in mehreren Ländern durchgeführt. 50 Patienten sollen insgesamt daran teilnehmen.

Studie via E-Mail versenden

Behandlung während der Studie

Wenn Sie an der Studie teilnehmen, erhalten Sie eine Behandlung mit dem neuen Medikament BI 836909. Das Medikament wird als Dauerinfusion über die Vene verabreicht.

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Studiendetails

Status Teilnahme möglich
Studienphase 1
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter ab 18 Jahre
  • Diagnose eines Multiplen Myeloms, das nach mindestens zwei verschiedenen Behandlungen wieder auftritt oder auf diese nicht anspricht
  • Das Multiple Myelom ist messbar (M-Protein im Serum > 0,5 g/dl, Urin-Ausscheidung des M-Proteins > 200 mg/24 h, FLC im Serum > 10 mg/dl bei Serum FLC-Ratio außerhalb der Norm)
  • Betroffene mit zentralem Venenkatheter oder der Bereitschaft einen zentralen Venenkatheter zu bekommen
  • Es gelten weitere Einschlusskriterien

Ausschlusskriterien

  • Plasmazell-Leukämie
  • Wiederauftreten des Multiplen Myeloms außerhalb des Knochenmarks
  • Beteiligung/Erkrankung des zentralen Nervensystems durch das Multiple Myelom
  • Letzte Krebsbehandlung vor weniger als 2 Wochen bzw. letzte Antikörper-Behandlung vor weniger als 6 Wochen
  • Spender-Stammzelltransplantation oder Organtransplantation in der Vergangenheit
  • Transplantation körpereigener (autologer) Stammzellen vor weniger als 90 Tagen
  • Es gelten weitere Ausschlusskriterien

Adressen und Kontakt

Universitätsklinikum Ulm - Klinik für Innere Medizin III, Ulm

Ansprechpartner: Boehringer-Ingelheim Studienzentrale

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt!

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um meine Nachricht an den ausgewählten Ansprechpartner zu senden. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Senden von Nachrichten, habe ich zur Kenntnis genommen.

Universitätsklinikum Würzburg - Zentrum für Innere Medizin, Würzburg

Ansprechpartner: Boehringer-Ingelheim Studienzentrale

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt!

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um meine Nachricht an den ausgewählten Ansprechpartner zu senden. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Senden von Nachrichten, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.