Beschreibung der Studie

In der Arbeit soll die Sicherheit und die Effektivität eines Therapieverfahrens, der direktionalen Atherektomie, zur Behandlung von arteriosklerotischen Ablagerungen in der Arteria femoralis communis untersucht werden. Bei der Atherektomie werden die Wandablagerungen mechanisch abgetragen.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Effektivität: Rate der Reinterventionen an der Zielläsion
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 286
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Universitäts-Herzzentrum Freiburg-Bad Krozingen

Finden Sie die richtige Atherosklerose-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten, die im Zeitraum Januar 2009 -Januar 2017 mit Atherektomie in der Arteria femoralis communis behandelt wurden und folgende Kriterien erfüllten:
  • Klinisches Beschwerdestadium IIa-IV nach Fontaine/ 2-5 Rutherford-Becker.
  • Angiographie: Arteriosklerotisch bedingte Stenose (> 70% Diameterreduktion) oder Verschluss der Arterie femoralis communis.

Ausschlusskriterien

  • Keine Atherektomie in der Arteria femoralis communis

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Evaluation der Sicherheit und Effektivität der direktionalen Artherektomie bei der Behandlung von arteriosklerotischen Läsionen der Arteria femoralis communis.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: