Beschreibung der Studie

Vergleich zweier Verfahren zur Lungenvenenisolation bei Patienten mit anhaltendem Vorhofflimmern

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Kombinierter Endpunkt definiert als Abwesenheit von Episoden atrialer Arrhythmien länger als 24 Stunden.
Status Teilnahme bald möglich
Studienphase 4
Zahl teilnehmender Patienten 340
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Städtisches Klinikum Karlsruhe

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Dokumentiertes persistierendes Vorhofflimmern: wenigstens 1 Episode von persistierendem Vorhofflimmern mit einer Dauer länger als 7 Tage und kürzer als 2 Jahre (weingstens eine Episode muss dokumentiert sein)
  • Alter 18-80 Jahre
  • Dokumentierte Unwirksamkeit einer Therapie mit wenigstens einem antiarrhythmischen Medikament, einschließlich Betablockertherapie
  • Bereitschaft eine Herzrhythmuskontrolle entweder mittels Auslesung eines implantierten Ereignisspeichers oder externem Ereignisspeicher über 7-14 Tage durchführen zu lassen

Ausschlusskriterien

  • Linksatrialer Diameter in der parasternalen Langachse > 55 mm 2. Linksartialer Thrombus
  • Zurückliegende linksatriale Ablationen oder Operationen
  • Instabile Angina pectoris
  • Myokardinfarkt innerhalb von drei Monaten vor Studieneinschluss
  • Herzchirurgische Eingriffe oder perkutane transluminale Koronarangioplastie innerhalb von drei Monaten vor Studieneinschluss 7. Mitralklappenprothese
  • Linksventrikuläre Auswurffraktion < 40%
  • Herzinsuffizienz NYHA III-IV
  • Hypertrophe Kardiomyopathie
  • Mittel- oder hochgradige Mitralklappeninsuffizienz
  • Jedwede Erkrankung, die eine langfristige Antikoagulation nicht gestattet
  • Cerebraler Insult oder trasitorisch-ischämische Attacke innerhalb von sechs Monaten vor Studieneinschluss
  • Thrombozytose, Thrombozytopenie
  • Schwangerschaft
  • Unkontrollierte Hyperthyrteose
  • Lebenswerwartung von weniger als 1 Jahr

Adressen und Kontakt

Städtisches Klinikum Karlsruhe, Karlsruhe

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Karlsruhe via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Vergleich einer Pulmonalvenenisolation mittels Cryoballon versus Radiofrequenzenergie bei Patienten mit persistierendem Vorhofflimmern

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.