Beschreibung der Studie

Es werden retrospektiv Patienten mit akutem Lungenversagen (ARDS) auf Grund einer H1N1-Virus-Pneumonie im Vergleich zu ambulant erworbenen bakteriellen Pneumonien (CAP) untersucht. Zum einen wird die Delirdauer in Abhängigkeit von klinischen Parametern wie H1N1-Infektion, Beatmungsdauer, Liegedauer auf der Intensivstation und Alter untersucht. Weiterhin wird die Delirdauer in Abhängigkeit der medikamentösen Behandlung, wie Opiate, Benzodiazepine, Propofol, Antipsychotika untersucht. Zum zweiten werden die langfristigen Auswirkungen eines Delir analysiert. Dazu wird der Zusammenhang zwischen Delirdauer und gesundheitsbezogener Lebensqualität (HRQoL), Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS), kognitiver und körperlicher Leistungsfähigkeit untersucht.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Der Untersuchungsgegenstand dieser Studie ist die reptrospektive Analyse klinischer Routineparameter wie Medikation (kummulative Dosen: Opiate, Benzodiazepine, Propofol, Antipsychotika), Ursache der Infektion (H1N1, non H1N1) und Dauer der mechanischen Beatmung (Tage), Dauer der ITS-Behandlung (Tage) und Delirdauer (Tage).
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 42
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Charité Universitätsmedizin Berlin Klinik für Anästhesiologie m. S. Intensivmedizin Campus Benjamin Franklin

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • akutes Lungenversagen (ARDS);
  • Behandlungszeitraum:
  • 8/1/2009-09/03/2011

Ausschlusskriterien

  • 1)fehlende Einwilligung
  • 2)vorbestehende schwere psychiatrische Erkrankung

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Atemnotsyndrom des Erwachsenen-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Es werden retrospektiv ARDS Patienten mit H1N1-Virus-Pneumonie im Vergleich zu ambulant erworbenen bakteriellen Pneumonien untersucht. Die Delirdauer wird in Abhängigkeit von klinischen Parametern (H1N1-Infektion, Beatmungsdauer, ITS-Liegedauer, Alter) und medikamentöser Behandlung (Opiate, Benzodiazepine, Propofol, Antipsychotika) untersucht. Der Zusammenhang zwischen Delirdauer und HRQoL, PTSD, kognitiver und körperlicher Leistungsfähigkeit wird untersucht.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: