Beschreibung der Studie

Diese Studie untersucht die Wirksamkeit und Sicherheit des neuen Wirkstoffs PF-06651600 bei Betroffenen mit aktiver rheumatoider Arthritis. Ziel ist es die Krankheitsaktivität zu verringern. Patienten mit mittelschwerer bis schwerer rheumatoider Arthritis, bei denen die Behandlung mit Methotrexat nicht oder nicht ausreichend wirkt, können an der Studie teilnehmen. Für eine Studienteilnahme kommen auch Patienten in Frage, die erfolglos mit einem TNF-Blocker (Hemmer des Tumor-Nekrose-Faktors) behandelt worden sind. Die Studie wird weltweit durchgeführt. 60 Patienten sollen insgesamt daran teilnehmen.

Studie via E-Mail versenden

Behandlung während der Studie

Wenn Sie an der Studie teilnehmen, bekommen Sie entweder das neue Medikament PF-06651600 oder ein Placebo einmal täglich als Tablette verabreicht. Die Studienteilnahme dauert acht Wochen.

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Studiendetails

Status Teilnahme nicht mehr möglich
Studienphase 2
Zahl teilnehmender Patienten 60
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung, Placebo

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter zwischen 18 und 75 Jahre
  • Aktive mittelschwere bis schwere rheumatoide Arthritis
  • Seropositive rheumatoide Arthritis (Nachweis von Rheumafaktoren und/oder ACPA)
  • Behandlung mit Methotrexat, die nicht ausreichend wirkt und/oder nicht vertragen wurde
  • Patienten die bisher mit maximal einem zugelassenen TNF-Blocker (Biologika zur Hemmung des TNF) behandelt wurden und bei denen diese Therapie nicht wirksam war und/oder nicht vertragen wurde können teilnehmen (maximal bis zu 50% der Teilnehmer)

Ausschlusskriterien

  • Akute oder chronische Infektionen
  • Akute oder aktive chronische Hauterkrankung
  • Schwere Vorerkrankung/Krankheit oder instabiler Gesundheitszustand, der nach Einschätzung des Studienarztes einer Studienteilnahme entgegensteht
  • Bekannte Immunschwäche-Krankheit oder Verwandte ersten Grades mit angeborenem Immundefekt
  • Impfung mit einem abgeschwächten (attenuierten) Lebendimpfstoff oder gegenwärtig Kontakt im häuslichen Umfeld zu Personen, die eine Impfung mit einem abgeschwächten Lebendimpfstoff erhalten haben

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Rheumatoide Arthritis-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.