Beschreibung der Studie

Langzeitstudie (4 Wochen bis zu 1 Jahr) zur Ganzkörpervibrationstherapie. Training mit einer Vibrationsplatte. Überprüft werden soll die Wirkung unterschiedlicher Frequenzen, Wiederholungen, Satz- und Pausendauern, Häufigkeiten pro Woche u. a. auf Motorik/Krankheitssymptomatik, Gang, Mobilität, Gleichgewicht, Beweglichkeit u. a. Zuordnung zu Versuchs- oder Kontrollgruppe erfolgt zufällig, die Probanden erfahren nicht, welcher Gruppe sie angehören. Teilnehmen können primär Patienten mit Morbus Parkinson, sekundär gerne Patienten mit MS (Multiple Sklerose) oder Schlaganfall und ältere Personen, für die kein konventionelles Training möglich ist.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Verbesserung der Parameter nach mehrwöchiger Behandlung mittels gängiger motorischer Testverfahren, z. B. Kraftmessplatte (Gleichgewicht: Schwankweg, -geschwindigkeit, Körperposition), Timed up and Go (Mobilität), Berg Balance Scale (Gleichgewicht), Sit and reach (Beweglichkeit),... Messung vor der 1. Behandlung und nach der letzten Behandlung (nach 4, 8 oder 12 Wochen) mit etwa 20 Minuten Abstand, danach jeweils Follow-up nach 1, 2 und 4 Wochen
Status Teilnahme möglich
Studienphase 3
Zahl teilnehmender Patienten 200
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung, Placebo
Finanzierungsquelle Sportwissenschaftliches Institut der Universität des Saarlandes

Finden Sie die richtige Parkinson-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Morbus Parkinson (vom behandelnden Arzt bestätigt), Multiple Sklerose oder Schlaganfall, Dauer und Stadium der Erkankung egal; ältere Personen, für die kein konventionelles Training möglich ist

Ausschlusskriterien

  • Nicht teilnehmen dürfen Personen mit schwerer KHK, akuter Thrombose, frischem Knochenbruch oder Knie-/Hüftgelenkimplantat (seit weniger als 3 Monaten), schwerem Diabetes, Herzrhythmusstörungen, Herzschrittmacher, nicht behandeltem Bluthochdruck, Geschwüren oder offen Wunden an den Fußsohlen.

Adressen und Kontakt

Sportwissenschaftliches Institut der Universität des Saarlandes, Saarbrücken

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Saarbrücken via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Wirkung von Ganzkörpervibrationen bei Älteren und bei neurologischen Erkrankungen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.