Beschreibung der Studie

Das Ziel der Studie ist es, Informationen über die Wirksamkeit körperlicher Aktivität als adjuvante Therapie (add-on) zu treatment as usual (TAU) plus Placebo-Sport bei Jugendlichen mit depressiver Symptomatik zu gewinnen. Über die positiven Auswirkungen von Sport in der Depressionsbehandlung gibt es vor allem im Erwachsenenbereich gute Belege. In einer Pilotstudie konnten erste Hinweise gefunden werden, dass Vibrationsplattentraining („Whole Body Vibration“) vergleichbare antidepressive Effekte wie Ausdauersport bei depressiven Jugendlichen zeigt. Mit der Folgestudie „Balancing Vibrations“ sollen diese Effekte an einer größeren Stichprobe bestätigt werden. Zusätzlich sollen die Wirkmechanismen (u.a. neurophysiologisch, neurogenetisch, anti-inflammatorisch, neurokognitiv) des Vibrationsplattentrainings besser verstanden werden. Vibrationsplatten werden medizinisch v.a. im Muskelaufbau (u.a. in der Kinder-Rehabilitation) eingesetzt, im Breitensport haben sie als sogenannte „Powerplates“ Einzug in die Fitnessstudios gefunden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - zu t0, t2 (nach 6 Wochen), t3 (nach 14 Wochen) und t 4 (nach 26 Wochen): DIKJ (Depressions Inventar für Kinder- und Jugendliche, Selbsturteil) - zu t0, t2 (nach 6 Wochen), t3 (nach 14 Wochen) und t 4 (nach 26 Wochen): CDRS-R (Children Depression Rating Scale - Revised), blinded clinician rating
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 86
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Placebo
Finanzierungsquelle Marga und Walter Boll-Stiftung
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • depressiven Episode
  • einer rezidivierenden depressiven Störung mit gegenwärtiger depressiver Episode
  • bipolare affektive Störung, gegenwärtig depressive Episode ohne psychotische Symptome
  • medikations-naive Patienten oder auf Dauer-Medikation stabil eingestellte Patienten
  • Alter zwischen 10 und 18 Jahre
  • Einverständniserklärung Kinder und Eltern

Ausschlusskriterien

  • Schizophrenie, Persönlichkeitsstörung, Autismus-Spektrum-Störungen, akute Psychose, schizoaffektive Störung, aktuelle Suizidalität
  • keine ausreichenden Deutschkenntnisse
  • IQ < 70
  • epileptische Krampfanfälle bei dem Proband oder bei nahen Verwandten (aktuell oder jemals)
  • schwere Kopfverletzungen oder Operationen am Kopf
  • aktueller Substanzmissbrauch
  • BMI<16 kg/qm,
  • Erkrankungen, die die Sporttauglichkeit und Nutzung von Vibrationsplatten einschränken
  • bösartige Erkrankungen
  • Dauer-Medikation mit Medikamenten, die psychotrope Effekte haben (Antikonvulsiva, Steroide, Neuroleptika, Benzodiazepine, Mood-Stabilizer),
  • Morbus Addison,
  • unbehandelte Hypothyreose,
  • aktuelle Schwangerschaft
  • Metallimplantate im Kopf- oder Brustbereich (z.B. Herzschrittmacher)
  • Einnahme psychoaktiver Substanzen am Tag der neurophysiologischen Messung
  • Kaffee oder Zigarettenkonsum 24 Stunden vor der neurophysiologischen Untersuchung
  • Einnahme von Stimulantien am Tag der Untersuchung bzw. bei retard-Produkten innerhalb der letzten 48 Stunden vor der neurophysiologischen oder MRT-Untersuchung

Adressen und Kontakt

Kinder- und JUgendpsychiatrie der Uniklink Köln, Köln

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Köln via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Antidepressive Wirkung eines Vibrationsplattentrainings (Whole Body Vibration) als add-on zu TAU. Zugrunde liegende Wirkungsmechanismen der Sportbehandlung. Kurzfristiger therapeutischer und neuro-physio-biologischer Effekt einer einmaligen Sportintervention vs. langfristiger therapeutischer und neuro-physio-biologischer Effekt eines Trainingsprogramms

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.