Beschreibung der Studie

Das Online-Training GET.ON Dankbarkeit zielt auf Betroffene mit ausgeprägter Neigung zu Grübeln und Sorgen ab, die dies reduzieren möchten. Negativ kreisende Gedanken stellen einen Risikiofaktor für die Entwicklung und Aufrechterhaltung von verschiedenen psychischen Erkrankungen dar, darunter auch depressive Beschwerden. Dankbarkeit ist eine positive Emotion, die in den letzten Jahren zunehmend erforscht wurde. Während beim Grübeln und Sorgen negative Informationen in überstarkem Ausmaß verarbeitet werden, steht Dankbarkeit mit Prozessen im Zusammenhang, die Gedanken auf positive Aspekte zu richten. Ziel der geplanten Studie ist es, die Wirksamkeit eines internetbasierten Dankbarkeitstrainings zu untersuchen. Hierzu werden Erwachsene, die erhöhte negativ kreisende Gedanken und erhöhte depressive Symptome aufweisen, per Zufall einer von zwei Gruppen zugeteilt. Gruppe A erhält Zugang zu einem 5-wöchigen Online-Training, in dem verschiedene Übungen zur Verbesserung der eigenen Dankbarkeit durchgeführt werden können. Zusätzlich wird mit Hilfe einer App ein täglicher Tagesrückblick durchgeführt. Gruppe B erhält nach einer Wartezeit von 3 Monaten Zugang zum gleichen Training wie Gruppe A. Zur Überprüfung der Wirksamkeit des internet-basierten Trainings beantworten die Studienteilnehmer beider Gruppen zu jeweils drei Zeitpunkten (vor der Gruppeneinteilung sowie 6 Wochen und 3 Monate nach Beendigung des Trainings) online Fragebögen zu ihrem Befinden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel The Perseverative Thinking Questionnaire (PTQ; Ehring, T., Ulrike Zetsche, U., Weidacker, K., Wahl, K., Schönfeldd, S. & Ehlers, A. 2011) erfasst repetitives Denken im Sinne von Grübeln und Sorgen (vor Gruppenzuteilung, 6 Wochen und 3 Monate nach Gruppenzuteilung). Primärer Test erfolgt nach 6 Wochen. Einsatz als Screening Instrument vor der Gruppenzuteilung, Kriterium PTQ > 33
Status Teilnahme möglich
Studienphase 3
Zahl teilnehmender Patienten 260
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Leuphana UniversitätProfessur für Gesundheitspsychologie und Angewandte Biologische Psychologie Institut für Psychologie
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Hohe Werte perseveratives Denken
  • Internetzugang
  • Smartphone

Ausschlusskriterien

  • Teilnahme an einer weiteren Studie des GET.ON Gesundheitstraining.Online
  • Personen, die sich aktuell in Psychotherapie, auf einer Warteliste für eine Psychotherapie befinden oder beabsichtigen in kurzer Zeit eine Psychotherapie zu beginnen
  • Suizidrisiko (BDI item 9 > 1)

Adressen und Kontakt

Leuphana Universität LüneburgProfessur für Gesundheitspsychologie und Angewandte Biologische Psychologie Institut für Psychologie, Lüneburg

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Lüneburg via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Dispositionelle Dankbarkeit zeigt bedeutsame Zusammenhänge zu einer Vielzahl von psychischen- und Verhaltensstörungen sowie Maßen des Wohlbefindens (Review siehe: Wood, Froh & Geraghty, 2010). Dankbarkeit ist z.B. einer der stärksten Schutzfaktoren bei Major Depression, generalisierter Angststörung und Phobien (Kendler et al. 2003). Sie verbessert außerdem die Schlafqualität durch positive Gedanken vor dem Einschlafen. In dieser randomisiert-kontrollierten Studie wird die Wirksamkeit eines internetbasierten Trainings zur Reduktion von perseverativem Denken evaluiert. Die Zielgruppe besteht aus Erwachsenen, die mindestens 18 Jahre alt sind, ein erhöhtes Ausmaß an perseverativem Denken (Perseverative Thinking Questionnaire, PTQ > 33) aufweisen und über einen Internetzugang sowie ein Smartphone verfügen. Die Studienteilnehmer werden per Zufall einer von zwei Gruppen zugewiesen. Gruppe A erhält Zugang zum Online-Training „GET.ON Dankbarkeit“, das aus evidenzbasierten Techniken und Übungen zur Reduktion des perseverativem Denkens besteht. Teilnehmer können wären des Trainings einen persönlichen Coach kontaktieren, der beim Bearbeiten des Trainings unterstützt (coaching on demand). Gruppe B erhält nach 3 Monaten Zugang zum gleichen Training wie Gruppe A. Die Teilnehmer beider Gruppen beantworten vor der Gruppeneinteilung, 6 Wochen und 3 Monate nach der randomisierten Gruppenzuweisung online Fragebögen zu ihrem Befinden. Bei der Studie handelt es sich um eine Replikationsstudie zu DRKS00006825 jedoch einem veränderten Format der Intensität der persönlichen Unterstützung.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.