Beschreibung der Studie

Ziel dieser Studie ist die vergleichende Untersuchung der Funktion des Botenstoffsystems für Acetylcholin auf Thrombozyten von Patienten mit Demenz und gesunden Menschen ohne psychiatrische Erkrankungen. Es werden molekularbiologischen Analysen in Kombination mit Laboruntersuchungen der Thrombozytenfunktion durchgeführt. Mögliche Veränderungen der Blutgerinnung sollen im Rahmen der Studie gezielt untersucht und zur Funktion des Botenstoffsystems für Acetylcholin in Bezug gesetzt werden. Die Studienergebnisse haben keinen Einfluß auf die Prognose bzw. Therapie der untersuchten Patienten, sondern dienen dem Zweck, grundlegende Mechanismen der Funktion des Botenstoffsystems für Acetylcholin außerhalb des Nervengewebes aufzuklären.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Funktion der nACh-Rezeptoren auf Thrombozyten wird mittels Laboruntersuchungen bestimmt zu den Zeiten T0=vor Behandlung mit AchE-I, T1=nach 4 Wochen Behandlung mit Rivastigmin 4,6 mg transdermal/24h , T2=nach 4 Wochen Behandlung mit Rivastigmin 9,5 mg transdermal/24h, T3=nach 12 Wochen Behandlung mit Rivastigmin 9,5 mg transdermal/24h
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 75
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Abteilung für GerontopsychiatrieZentralinstitut für Seelische Gesundheit Medizinische Fakultät Mannheim, Universität Heidelberg

Finden Sie die richtige Demenz-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • einwilligungsfähige, körperliche gesunde Patienten mit Alzheimer Demenz (leitlinien-gerechte Diagnosestellung), sowie geistig-seelisch gesunde Kontrollpersonen (fachärztliche Untersuchung).

Ausschlusskriterien

  • Gerinnungsstörungen

Adressen und Kontakt

Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Mannheim via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel dieser Studie ist die vergleichende Untersuchung der cholinergen Rezeptorexpression bei Thrombozyten von Patienten mit neuro-psychiatrischen Erkrankungen (Alzheimer Demenz) und gesunden Probanden. Die Expressionsanalysen sollen ergänzt werden durch Laboruntersuchungen der Thrombozytenfunktion. Mögliche hämostaseologische Befunde sollen im Rahmen der Studie gezielt untersucht und zur cholinergen Rezeptorexpression in Bezug gesetzt werden. Die Studienergebnisse werden keinen Einfluß auf die Prognose bzw. Therapie der eingeschlossenen Patienten haben. Die Untersuchungen dienen lediglich dem Zweck, grundlegende Mechanismen der cholinergen Rezeptorfunktion außerhalb neuronaler Gewebe aufzuklären.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.