Beschreibung der Studie

In dieser Studie soll eine Zahnpasta, die Karbonat-Hydroxylapatit-Nanokristalle (KHA) als kariesunterbindene Komponente enthält (Testzahnpasta), mit einer fluoridfreien (Negativkontrolle), einer Zahnpasta mit üblichem Fluoridgehalt (Standardtherapie und einer Zahnpasta mit erhöhtem Fluoridgehalt (Positivkontrolle) verglichen werden. In Laborversuchen konnte die Wirkung von KHA teilweise nachgewiesen werden. In der vorliegenden Studie soll die kariesinhibierende Wirksamkeit untersucht werden. Zahnpasten sollten generell in klinischen Studien überprüft werden. Da diese aufgrund des relativ geringen Kariesvorkommens in Westeuropa zu langwierig (mehrere Jahre) und aufwändig durchzuführen sind und zudem aus ethischen Gründen in klinischen Studien eine fluoridfreie Zahnpasta als Kontrolle nicht verwendet werden kann, eignen sich In-situ-Studien zur Überprüfung der Wirksamkeit.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Vor und nach der jeweiligen Tragezeit werden die Proben hinsichtlich des Mineralgewinns/-verlustes densitometrisch (transversal microradiography [TMR]) in vitro ausgewertet.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 20
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung, Placebo
Finanzierungsquelle Klinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Präventive Zahnheilkunde,Universitätsklinikum der RWTH Aachen

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Abgabe der Einwilligungsbestätigung
  • Alter zwischen 18 und 70 Jahren
  • Guter Allgemeinzustand
  • Zustimmung während dem Studienverlauf an keiner weiteren klinischen Studie teilzunehmen
  • Zustimmung während dem Studienverlauf keine Mundhygieneprodukte (Zahnbürste, Zahnpasta, Mundspüllösung, Bleaching Produkte oder Zahnseide) zu benutzen, die nicht für die Studie vorgesehen sind
  • Mindestens 20 Zähne (exklusive der 3. Molaren)
  • Zustimmung zu jedem geplanten Termin in der Klinik zu erscheinen und dem Studienverlauf einzuhalten

Ausschlusskriterien

  • Teilnahme an anderen klinischen Studien
  • Aktuell schwere chronische Erkrankung oder infektiöse Krankheit
  • Drogen- oder Alkoholabusus
  • Essstörung
  • Schwangerschaft oder Stillzeit
  • Einnahme von Antibiotika (2 Monate vor oder während der Studie) oder Medikation, die den Speichelfluss reduziert
  • Einnahme von anderen Medikamenten, die das Ergebnis der Studie beeinflussen können
  • Schlechte Mundhygiene, keine Bereitschaft die Bedingungen des Studiendesigns zu erfüllen
  • Bekannte Allergie gegen Substanzen, die in der Studie verwendet werden
  • Andere allergische Reaktionen gegenüber Materialien oder Mundhygieneprodukten der Zahnmedizin

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Karies-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Wissenschaftliche Kurzbeschreibung in englischer Sprache verfügbar

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: