Beschreibung der Studie

In dieser retrospektiven Querschnittstudie wird die Häufigkeit von Depressions- und Angststörungen bei Patienten mit V.a. eine Früharthritis untersucht. Dabei werden Einflussfaktoren zum Zeitpunkt der ersten Diagnosestellung, wie das Alter, Geschlecht, Dauer der Symptomatik und Kennzahlen der Krankheitsaktivität berücksichtigt.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Prävalenz von Depressionen und Angststörungen bei Frühartritispatienten zum Zeitpunkt des ersten Arztkontakts ermittelt mit der Hospital Anxiety and Depression Scale (HADS)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 180
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Epidemiologische Studie
Finanzierungsquelle Charité-Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter ≥ 18 Jahre; mindestens ein geschwollenes Gelenk;
  • Symtomsdauer zwischen 4 Wochen und 12 Monaten;
  • vollständig dokumentierter HADS-Fragebogen

Ausschlusskriterien

  • Kriterien für eine Früharthritis sind nicht zutreffend; Verdacht auf ein stattgehabtes Trauma, Operationen, Infektionen im Bereich der symptomatischen Gelenke

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Anpassungsstörung-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Diese Querschnittsstudie (retrospektive Beobachtungsstudie) ermittelt sich Prävalenz von Angst- und Depressionsstörungen ermittelt mit der Hospital Anxiety and Depression Scale (HADS) zum Zeitpunkt der Erstvorstellung von Patienten mit dem V.a. eine Früharthritis in einer Universitätsambulanz. Dabei werden weitere Einflussfaktoren, wie z.B. Kennzahlen der Krankheitsaktivität, rheumatologische Kennzahlen (z.B. Morgensteifigkeit), Alter, Geschlecht, Symptomendauer aus dem Routinealltag hinischtlich ihrer Assoziationen verglichen. Die Untersuchung entsprechend des Deutschen Krankenhausgesetzes (Berliner Fassung) in anonymisierter Datenauswertung.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: