Beschreibung der Studie

Durch Hochpräzisionsbestrahlung (SBRT) können nicht nur Tumorzellen abgetötet, sondern auch das körpereigene Immunsystem gegen den Tumor aktiviert werden. Hauptziel dieser Studie ist es, bei Patienten mit Lungenkrebs oder Lungenmetastasen die durch SBRT ausgelöste Veränderungen der Immunantwort im Blut zu analysieren.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Zunahme der Anzahl zytotoxischer CD8+ T-Zellen im peripheren Blut 6 Wochen nach SBRT im Vergleich zu Baseline-Werten
Status Teilnahme möglich
Studienphase 1
Zahl teilnehmender Patienten 75
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Freiburg, Klinik für Strahlenheilkunde

Ihre persönliche Studienanalyse

Sie wünschen sich schnelle, professionelle Unterstützung bei der Suche nach passenden Studien? Erfahren Sie mehr über die maßgeschneiderte Studienrecherche für Patienten und Angehörige durch unsere Ärzte.

Jetzt mehr erfahren

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Primäres oder rezidiviertes NSCLC oder
  • Solitäre oder oligometastatische pulmonale Metastase(n) bei sonst kontrollierter maligner Erkrankung
  • Histologisch oder zytologisch nachgewiesene maligne Läsion oder eindeutige Malignitätskriterien in der Bildgebung
  • SBRT mit kurativer Intention geplant
  • Ganz-Körper FDG-PET + WB-CT oder CT-Thorax/Abdomen
  • Schriftliches Einverständnis gemäß ICH/GCP und nationaler Gesetzgebung.
  • Adäquate Verhütungsmaßnahmen während der Behandlungszeit.

Ausschlusskriterien

  • Andere aktive maligne oder Knochenmarksuppremierende Erkrankung
  • WHO Performance Status < 2
  • Vorangegangene Bestrahlung des Thorax / Mediastinums innerhalb von 3 Monaten vor SBRT
  • Vorangegangene Chemo- oder zielgerichtete Therapie innerhalb von 3 Monaten vor SBRT
  • Psychologische, familiäre, soziologische oder geographisch Situationen, die der Compliance, das Studienprotokoll oder die Follow up-Visits einzuhalten, entgegenstehen
  • Schwangerschaft

Adressen und Kontakt

Klinik für Strahlenheilkunde, Freiburg im Breisgau

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Freiburg im Breisgau via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In diesem Forschungsvorhaben möchten wir die SBRT-induzierte Aktivierung einer (tumorspezifischen) Immunreaktion bei Patienten mit NSCLC oder solitären pulmonalen Metastasen durch sequentielle Bestimmung zirkulierender Biomarker / Zellen der Immunantwort analysieren.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.