Beschreibung der Studie

In einer vergleichenden klinischen Studien soll die Wirksamkeit zweier unterschiedlicher Mundantiseptika (Octenidol versus Glandomed) vergleichend untersucht werden. Zielgruppe sind für Entzündungen der Mundschleimhaut besonders empfindliche Patientengruppen: onkologische Patienten. Zielkriteriúm ist die Beurteilung der Mundschleimhaut hinsichtlich des Auftretens von Anzeichen einer Mukositis anhand standardisierter Scores in definierten Zeitabständen nach Beginn der Behandlung mit dem per Randomisierung zugeordneten Antiseptikum (Mundspülung). Sekundäres Zielkriterium ist die Anzahl von in definierten Proben darstellbaren Keimzahlen und die geschmackliche Beurteilung der Mundspüllösung.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Ausprägungsgrades der Mukositis gemessen mit standardisierten Scores OMAS-Skala (Oral mucositis assessment scoale) und WHO-Skala zur Mucositis) Gemessen werden die Parameter an vier Zeitpunkten Tag 0, Tag 3, Tag 5 und Tag 14 jeweils Vormittags)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 110
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Fa. Schülke GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Teilnehmer > 18 Jahre
  • Unterschriebene Einverständniserklärung zur Teilnahme oder
  • Schriftliche Einverständniserklärung der betreuenden Person
  • Deutschsprachig
  • onkologische Patienten (KMT autolog oder allogen)

Ausschlusskriterien

  • Mentale Störungen
  • Bestehende Mucositis vor Beginn der Bestrahlung/Chemotherapie
  • Aktuelle Therapie mit Chemotherapie oder Bestrahlung
  • Unverträglichkeit gegen CHX oder Octenidin
  • Temperaturen > 38 Grad Celsius vor Beginn der Bestrahlung/Chemotherapie
  • Zahndefekte oder lockere Zähne
  • Infektion des oberen Respirationstraktes

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Stomatitis-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Durchgeführt worden ist eine randomisierte, zweifach-blinde kontrollierte klinische Studie, die der Hypothese nachgeht: Die regelmäßige Anwendung von Octenidol® zur Mundpflege hat im Vergleich zum Chlorhexidin-haltigem Glandomed® signifikante Reduktion des Ausprägungsgrades der Mucositis, am Tag 14 nach der Transplanta-tion festzustellen. Die zentrale Studienhypothese lautet: Die regelmäßige Anwendung vom Octenidin-haltigem Octinidol® zur Mundpflege bei onkologischen Patienten hat im Vergleich zum Chlorhexidin-haltigem Glandomed® eine signifikante Reduktion des Ausprägungsgrades der Mukositis, am Tag 14 nach der Transplantation zufolge. Ebenso wird erwartet, dass die Akzeptanz der Mundpflege bei onkologischen Patienten gesteigert werden kann. Patienten mit einer onkologischen Grunderkrankung und Stammzelltransplantation

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: