Beschreibung der Studie

Am SBK Villingen-Schwenningen soll eine Pilotstudie durchgeführt werden. Diese ist notwendig, um Erkenntnisse für eine spätere große Studie zu gewinnen. Dabei soll der Nutzen des Bewegungsbeobachtungstrainings in der Behandlung der Gesichtslähmung (akute zentrale Fazialisparese) herausgearbeitet werden. Alle Patienten, die zur stationären Schlaganfall-Komplex-Behandlung im Schwarzwald-Baar Klinikum aufgenommen werden sowie die Einschlusskriterien treffen, können freiwillig an der Studie teilnehmen. Nach Vorliegen der Einwilligungserklärung werden die Patienten nach dem Zufallsprinzip in zwei Gruppen aufgeteilt. Beide Gruppen erhalten in Kombination zu den Behandlungen der Komplex-Therapie mindestens 4 mal 20 Minuten Logopädie. Die Patienten beider Gruppen sehen ein Video (Video A oder Video B) welches Bewegungsbilder abspielt. Anschließend werden Sie aktiv dazu aufgefordert Übungen zur Stimulation der Gesichtsmuskeln unter Anwesenheit eines Therapeuten auszuführen. Getestet werden soll hierbei, welchen Einfluss die jeweiligen Videosequenzen auf die Verbesserung der Fazialiparese haben. Zu Beginn der Studienteilnahme, am fünften, und ggf. am siebten Tag wird ein logopädischer Test zur Beurteilung der Schwere der Fazialisparese durchgeführt. Dieser dauert etwa fünf Minuten. Hypothese: Bewegungsbeobachtungstraining in Kombination mit logopädischer Übungsbehandlung führt zu einer stärkeren Verbesserung der fazialen Parese als die standardisierte logopädische Übungsbehandlung.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Beurteilung der Symmetrie und Beweglichkeit des Gesichtes, erhoben mittels Sunnybrook Facial Grading System an Tag 5
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 10
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen- Schwenningen

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Aufnahme zur 4-tägigen stationären Stroke-Komplex Behandlung des Schwarzwald-Baar-Klinikums,
  • maximal 90 Jahre alt,
  • primärer Schlaganfall bzw. Bei Folgeinsult, keine vorbeschriebene zentrale Fazialisparese,
  • Patienten mit cerebraler Ischämie oder Blutung unabhängig von Ausmaß oder Lokalisation der Läsion mit einem NIHS von maximal 20 Punkten, Bestehen einer zentralen fazialen Parese mit maximal einem Score von 83 auf der Sunnybrook Facial Grading Scale,
  • schriftliches Einverständnis zur Teilnahme an der Studie

Ausschlusskriterien

  • Blindheit
  • Neglect
  • Kognitive Defizite, welche eine Durchführung der Intervention nicht zulassen
  • fehlende Einwilligungsfähigkeit und Einsichtsfähigkeit

Adressen und Kontakt

Schwarzwald Baar Klinikum, Villingen-Schwenningen

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Villingen-Schwenningen via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel: Evaluation der Auswirkungen von Bewegungsbeobachtungstraining bei zentralen fazialen Paresen im akuten Stadium nach Schlaganfall im Vergleich zu einer Placebo Intervention. Das Studiendesign soll erprobt werden sowie Daten für eine Sample Size Berechnung gewonnen werden. Design: Monozentrische, doppelblind angelegte, kontrollierte, randomisierte Studie Setting: Stroke-Unit (der Neurologischen Klinik des SBK Villingen-Schwenningen) Teilnehmer: 10 Patienten in der akuten und subakuten Phase nach Schlaganfall Interventionen: Die Patienten der Interventionsgruppe bekommen vor jeder Einzelübung des standardisierten Programms eine 30 Sekunden lange Videosequenz der jeweils durchzuführenden Übung zu sehen. Die Kontrollgruppe bekommt jeweils eine 30 Sekunden lange Videosequenz einer Alltagshandlung vor jeder Einzelübung des standardisierten Programms zu sehen. Alle Patienten erhalten an vier aufeinanderfolgenden Tagen eine 20-minütige logopädische Behandlung. Outcomeparameter: Die primäre Outcomevariable ist die Beurteilung der Symmetrie und Beweglichkeit des Gesichtes (Sunnybrook Facial Grading System) nach 5 Tagen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.