Beschreibung der Studie

Mit der Studie VeChi Diet 1-3 y soll die Ernährung von Kleinkindern im Alter von 1-3 Jahren untersucht werden. Dabei interessiert vor allem, ob sich bei Kindern mit vegetarischer, veganer oder gemischter Kost (inklusive Fleisch) Unterschiede hinsichtlich des Lebensmittelverzehrs sowie der Energie- und Nährstoffzufuhr zeigen. Bisher gibt es zu diesem Thema nur wenige Studien, die überwiegend aus den 1980er und 1990er Jahren stammen und jeweils nur wenige Kinder untersucht haben. Daraus können keine Rückschlüsse auf die heutige Ernährung gezogen werden. Die VeChi Studie soll helfen, diese Lücke zu schließen und zur Entwicklung von aktuellen, wissenschaftlich gestützten und praxisnahen Empfehlungen für die Kleinkindernährung in Deutschland beitragen. Dazu werden konkrete Verzehrsdaten von Kleinkindern benötigt. Diese werden in Form eines dreitägigen Ernährungsprotokolls erhoben. Außerdem werden in einem Online-Fragebogen Daten zu dem Kind (Ernährung, Gesundheit und Lebensumstände) und zu den Eltern (Ernährung, Gesundheit, Ausbildung, beruflicher Status, Haushaltseinkommen) erfragt.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Lebensmittelverzehr, Energie- und Nährstoffzufuhr werden an drei aufeinander folgenden Tagen innerhalb des Erhebungsjahres mittels eines Ernährungsprotokolls erfasst. Dazu müssen die Eltern alle Lebensmittel und Getränke wiegen und protokollieren, die ihr Kind an diesen drei Tagen verzehrt hat. Energie- und Nährstoffgehalte der Lebensmittel und Getränke werden der Datenbank LEBTAB entnommen.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 450
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Rheinische Friedrich-Wilhelms Universität Bonn, IEL – Ernährungsepidemiologie, DONALD-Studie
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • vegetarische, vegane oder gemischte Ernährungsform ohne weitere Besonderheiten

Ausschlusskriterien

  • Chronische Erkrankungen, die die Ernährung, den Stoffwechsel, die physische Entwicklung oder die körperliche Aktivität beeinträchtigen; eine besondere Ernährungsform, z.B. glutenfreie Diät

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Das Interesse an vegetarischer und veganer Ernährung ist in Deutschland in letzter Zeit in der öffentlichen Wahrnehmung angestiegen. Allerdings fehlen zuverlässige Zahlen zur Prävalenz einer vegetarischen Ernährung im Kindesalter und die momentane Studienlage lässt keine validen Rückschlüsse auf die heutige Ernährungspraxis und mögliche Risiken bei vegetarisch lebenden Kindern in Deutschland zu. Die geplante Studie hat zum Ziel, die Ernährung vegetarisch oder vegan ernährter gesunder Kleinkinder (1-3 Jahre), einer Gruppe mit besonderen Ernährungserfordernissen, mit einer omnivoren Kontrollgruppe zu vergleichen und anhand aktueller Empfehlungen zu bewerten. Dazu sollen in einer online angelegten bundesweiten Erhebung prospektive Daten zum Lebensmittelverzehr sowie die Energie- und Nährstoffzufuhr von 450 Kleinkindern mittels eines 3-Tage-Ernährungsprotokolls und Gesundheitsdaten, z.B. Körpergewicht, sowie soziodemografische Kenndaten mittels Fragebogen erhoben werden. Aus den Ergebnissen sollen wissenschaftlich gestützte, praxisnahe Empfehlungen für die vegetarische, vegane und omnivore Ernährung von Kleinkindern in der Lebenswirklichkeit

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.