Beschreibung der Studie

Im Rahmen des Registers wird untersucht, welche Auswirkungen unterschiedliche Therapieansätze bei längeren Vorhofflimmer-Episoden (>6min) haben, da es bisher keinen „Goldstandard“ gibt, wie diese Art von Ereignissen zu behandeln sind und welche Langzeitfolgen aus individuell etablierten klinischen Reaktionen resultieren. Des Weiteren wird die EKG-Vorgeschichte von Vorhof- und Kammerarrhythmien dokumentiert und ausgewertet. Die untersuchte Patientengruppe besteht aus Patienten, die aufgrund von Standardindikationen einen implantierbaren Kardioverter-Defibrillator erhalten haben.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Im Rahmen des Registers soll untersucht werden, welche Auswirkungen unterschiedliche Therapieansätze bei AF Episoden (> 6 Minuten, Frequenz > 190 bpm) haben. Die atrialen Episoden werden fortlaufend vom implantierten Defibrillator detektiert und aufgezeichnet.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 300
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle BIOTRONIK SE & Co. KG

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten mit Standard ICD Indikationen laut Richtlinien
  • Lumax 740 VR-T DX (oder Nachfolgemodell)
  • ist oder wird implantiert (Erstimplantation)
  • Nutzung des Home Monitoring Service Center
  • Verfügbarkeit des Patienten zu regelmäßigen Kontrollen entsprechend des Prüfplanes
  • Patient hat sein schriftliches Einverständnis
  • zur Teilnahme gegeben
  • Ausreichende Netzabdeckung zur Sicherstellung der Home Monitoring Funktion

Ausschlusskriterien

  • Patienten mit permanentem Vorhofflimmern
  • Indikation für Kardiale Resynchronisation
  • Lebenserwartung unter 6 Monaten
  • Erwarteter herzchirurgischer Eingriff innerhalb von 6 Monaten nach Einschluss
  • Alter des Patienten unter 18 Jahren
  • Patient ist in eine andere kardiologische Studie eingeschlossen

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Vorhofflimmern-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Im Rahmen des Registers wird untersucht, welche Auswirkungen unterschiedliche Therapieansätze bei längeren AT/AF-Episoden (>6min, >190bpm) haben, da es bisher keinen „Goldstandard“ gibt, wie diese Art von Ereignissen zu behandeln sind und welche Langzeitfolgen aus individuell etablierten klinischen Reaktionen resultieren. Die untersuchte Patientengruppe besteht aus Standard-ICD-Patienten.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: